Abo
  • Services:
Anzeige

Bluetooth wird dreimal schneller

Kernspezifikation von Bluetooth Version 2.0 + Enhanced Data Rate vorgestellt

Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat die Bluetooth-Kernspezifikation "Version 2.0 + EDR" (Enhanced Data Rate) abgesegnet und verspricht damit einen geringeren Stromverbrauch sowie höhere Datenraten. Letzteres soll insbesondere bei vielen parallel betriebenen Bluetooth-Geräten zum Tragen kommen.

Neu an der "Bluetooth Core Specification Version 2.0 + EDR" sind vor allem die höhere Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 3 Megabit/s, dadurch vereinfachte Mehrfach-Verbindungs-Szenarios und ein dennoch nahezu halbierter Stromverbrauch. Zu älteren Bluetooth-Spezifikationen soll Bluetooth 2.0 + EDR abwärtskompatibel bleiben.

Anzeige

Als Grund für die Entwicklung und Absegnung der neuen Spezifikation nennt Bluetooth-SIG-Direktor Dr. Michael Foley vor allem die Verbesserung existierender Nutzungsszenarios mit hohem Bandbreitenbedarf; darunter etwa Audio-Übertragung in CD-Qualität, digitaler Bildversand und Laserdrucker-Anbindung.

Damit Hersteller ihre Produkte besser auf Kompatibilität trimmen können und weniger Probleme als bei Vorgänger-Spezifikationen auftreten, schreibt eine neue Richtlinie vor, dass vor der Einführung einer neuen Spezifikation drei zueinander kompatible Prototypen im Rahmen von Bluetooth-Test-Veranstaltungen demonstriert werden müssen. Damit sollen spätere Probleme zwischen der ersten und folgenden Generation von Bluetooth-2.0-EDR-Geräten vermieden werden.

Broadcom, CSR und RF Micro Devices sollen entsprechende Prototyen bereits getestet haben. Chips mit der neuen Spezifikation können Broadcom und CSR bereits liefern, während RF Micro Devices im ersten Quartal 2005 folgen will. Die Bluetooth SIG erwartet die ersten Bluetooth-2.0-EDR-Produkte für das Jahr 2005. Als Erstes werde wohl die PC-Industrie die neue Funktechnik unterstützen, etwas später sollen Audio- und Bildverarbeitungs-Unterhaltungselektronik damit ausgestattet sein.


eye home zur Startseite
shxdrive 08. Aug 2005

AVM startet ab Herbst 2005 mit Bluetooth (2,3 MBits) - das sollte für die meisten...

Gucker 29. Nov 2004

weiß jemand ob die Hersteller vorhaben hard- oder software Upgrades auf ältere Geräte...

o.O 17. Nov 2004

installation, konfiguration und die handhabung. wobei handhabung wieder vom einsatz abhängt.

Ivan 10. Nov 2004

@o.O "und der aufwand. der ist bei bluetooth viel geringer." was meinst du mit dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. andavis GmbH, Nürnberg
  2. T-Systems International GmbH, München
  3. imbus AG, Möhrendorf
  4. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. bleibt für mich immer map24.de

    devman | 04:10

  2. Re: Microsoft will W32 Programme in Windows Store...

    Cyber | 03:53

  3. Re: Was ist an diesem Thema jetzt NEU?

    Tomar | 03:52

  4. Re: Ms macht wieder ein Fehler

    Cyber | 03:50

  5. Re: alte Prozessoren?

    plutoniumsulfat | 03:46


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel