Abo
  • Services:
Anzeige

PalmOS-Smartphone Treo 650 wird WLAN-tauglich

WLAN-SD-Card von palmOne soll im Treo 650 nutzbar sein

Das kürzlich von palmOne angekündigte PalmOS-Smartphone Treo 650 besitzt zwar keine eingebauten WLAN-Funktionen, soll sich aber mit der von palmOne seit kurzem erhältlichen WLAN-SD-Card um WLAN erweitern lassen. Im kleineren Treo 600 kann die WLAN-SD-Card von palmOne allerdings nach wie vor nicht betrieben werden, da der entsprechende Steckplatz scheinbar nicht genügend Strom liefert.

Treo 650
Treo 650
Anlässlich der Vorstellung des Treo 650 auf der CTIA Wireless Convention in San Francisco veranstaltete palmOne eine Pressekonferenz, auf der Ed Colligan, Präsident von palmOne, den neuen Treo 650 vorstellte. In einer an die Pressekonferenz anschließenden Fragerunde nannte er Details zu den WLAN-Erweiterungsmöglichkeiten vom Treo 650.

Anzeige

Treo 650
Treo 650
Ed Colligan betonte, dass der SD-Card-Steckplatz im Treo 650 ausreichend Strom zur Verfügung stelle, so dass auch palmOnes WLAN-SD-Card damit betrieben werden könne. Der SD-Card-Schacht im schon länger erhältlichen Treo 600 liefert hingegend anscheinend nicht ausreichend Strom, um die WLAN-SD-Card damit nutzen zu können. Noch kann aber der Treo 650 nicht mit der WLAN-SD-Card verwendet werden, weil dazu noch ein passender Treiber geschrieben werden muss. Dieser wird aber von palmOne entwickelt, wie Ed Colligan versprach, so dass in absehbarer Zeit auch WLAN mit dem Treo 650 verwendet werden kann.

Treo 650
Treo 650
Ed Colligan wurde auch gefragt, warum der Treo 650 nicht gleich mit WLAN ausgeliefert wurde, worauf er ausweichend antwortete, dass man sich beim Treo-Neuling auf die wichtigen Funktionen konzentriert habe und WLAN nicht dazu gezählt habe. Die Antwort lässt vermuten, dass ein Treo-Modell mit WLAN-Fähigkeit durchaus von palmOne ins Kalkül gezogen wird und womöglich zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommt.

Auch wegen des für viele potenzielle Käufer nicht gerade üppigen Speichers von 32 MByte im Treo 650 wusste Ed Colligan eine Antwort: So stimmte er darin überein, dass die Preise für Speicher derzeit sehr günstig seien, sah es aber als ein Problem, dass die Preise wieder steigen könnten und das Gerät somit verteuern würden. Gegen derartige Preisschwankungen sichern sich Unternehmen aber für gewöhnlich ab, so dass dieser Grund kaum überzeugt.


eye home zur Startseite
Inauta 31. Mär 2005

Hi, der Palm kostet bei www.computeruniverse.de gerade 619,- EUR Gruß Inauta

meise70@gmx.de 21. Mär 2005

nu du, da musste ma selber rüber fahrn und ni nur in de immobilien rummachen :-) grüsse...

yawa 15. Mär 2005

für 449 Dollar habe ich es bisher noch nirgends gesehen. Für den preis war es wohl der...

tecuilatl 05. Mär 2005

nur ist es nicht einzusehen, daß manfür das Teil in Deutschland fast doppelt dso viel...

tecuilatl 05. Mär 2005

nur ist es nicht einzusehen, daß manfür das Teil in Deutschland fast doppelt dso viel...


www.flog.in / 21. Jul 2005

(www.flog.in) stories/ 851947



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Frankfurt am Main
  2. ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  3. Takata AG, Aschaffenburg
  4. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  2. (u. a. Xbox One + Forza Horizon 2+3 für 249,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  2. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen

  3. Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour

    Ab 2017 gibt es alle Smarts als Elektroautos

  4. Megacams.me

    Porno-Webcam-Suchmaschine soll Doppelgänger-Videos finden

  5. Android 7.0 im Test

    Zwei Fenster für mehr Durchblick

  6. Riesenteleskop Fast

    China hält Ausschau nach Außerirdischen

  7. Schweiz

    Bürger stimmen für erweiterte Überwachungsbefugnisse

  8. Capcom

    PC-Version von Street Fighter 5 installierte Rootkit

  9. Mojang

    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

  10. App Preview Messaging

    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Re: 22.000

    Der Spatz | 15:54

  2. Re: Bewohner umsiedeln aber Touristen anlocken - wat?

    TrollNo1 | 15:53

  3. Re: Mal wieder halbherzig

    wasabi | 15:51

  4. Re: Damit wird geworben ?? Witz

    david_rieger | 15:49

  5. Re: Facebook gehört zum militärisch-industriellen...

    CopyUndPaste | 15:49


  1. 13:45

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 11:49

  7. 11:37

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel