Lionhead legt Urzeit-Action-Adventure "BC" auf Eis

Xbox-Projekt könnte aber laut Peter Molyneux später wiederbelebt werden

Nachdem das Xbox-Rollenspiel Fable zwar keine echte Revolution darstellte, davon aber immerhin in kurzer Zeit über 600.000 Stück verkauft werden konnten, ist von Lionhead nun auch eine schlechte Nachricht zu hören. Das zu Lionhead zählende Spielestudio Intrepid Computer Entertainment hat die Entwicklung des Xbox-Titels BC, eines im fiktiven Urzeit-Szenario angesiedelten Action-Adventures, eingestellt.

Anzeige

Screenshot #1 (Xbox)
Screenshot #1 (Xbox)
BC ist ein Action-Adventure, das aus der Beobachter-Perspektive gespielt wird. Dabei gilt es, die Mitglieder eines Stammes von Urzeitmenschen zu steuern und ihr Überleben zu sichern. Der Stamm muss zu einer denkenden, sich selbst versorgenden und schlagkräftigen Einheit weiterentwickelt werden. Unter anderem müssen sich die Urzeitmenschen gegen die in der Realität viel früher ausgestorbenen Dinosaurier behaupten, neue Gegenden entdecken und für sich nutzbar machen sowie neue Technik erfinden. Jedes der Teammitglieder soll dabei eine eigenständige Einheit mit individuellen Fähigkeiten, Zielen und Wünschen sein.

Screenshot #16 (Xbox)
Screenshot #16 (Xbox)
Warum die Entwicklung des Spiels eingestellt wurde, gab Entwickler-Legende und Lionhead-Gründer Peter Molyneux nicht an. "Die Entscheidung, die Arbeit an einem Spieleprojekt einzustellen, ist immer eine schwere, insbesondere wenn es ein Titel mit dem Potenzial von BC ist. Wir hoffen, dass wir das Projekt zu einem späteren Zeitpunkt wiederbeleben können und werden so viele Teammitglieder wie möglich anderen Lionhead-Projekten zuteilen", so Molyneux.

Ein Grund dafür, das Projekt auf Eis zu legen, könnte die Kritik an Fable sein. Molyneux versprach hier im Vorfeld eine komplett nicht lineare Story und dass jeder Neuanfang des Spiels andere Abenteuer biete, was aber Fable nicht halten konnte. Vielleicht führte dies dazu, dass BC intern neu bewertet und die verwendete KI und Game-Engine als noch nicht reif genug betrachtet wurden. Vielleicht will man sich aber einfach auch auf die Entwicklung von weniger Titeln konzentrieren. Um die hohen Entwicklungskosten besser auffangen zu können, hatte Molyneux kürzlich weitere Investoren ins Boot geholt.


icke 26. Okt 2004

Rrrrrrichtig

Veterinär UAC 26. Okt 2004

Wär ja fast wie in der DDR =) Aber die hatten ja diese breiten aufgeschwemmten Gesichter...

Bibabuzzelmann 25. Okt 2004

Aber ich glaube, da waren es mehr Völker, die sich einfach weiterentwickelt haben und der...

radeon 25. Okt 2004

geschlechtsteile, die er mit seiner (langen) hose verstecken muss ;)

icke 25. Okt 2004

NAJA! steroide brauchten die damals noch nicht. die genetik war wesentlich besser als...

Kommentieren



Anzeige

  1. Development Tools Software Ingenieur (BSL) (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising bei München
  2. Systemarchitekt (Microsoft) (m/w)
    znt Zentren für neue Technologien GmbH, Burghausen
  3. Web Analyst (m/w) Europe
    Rakuten Deutschland GmbH, Berlin
  4. Software-Entwickler Applikation (m/w)
    Ultratronik GmbH, Gilching

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Order: 1886 - [PlayStation 4] Blackwater Edition
    89,95€
  2. Metal Gear Solid V: Ground Zeroes - [PlayStation 4]
    15,07€ USK 18
  3. Borderlands: The Handsome Collection PS4
    59,95€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gewinnrückgang

    "Microsoft ist weiterhin im Wandel"

  2. Music Key

    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube

  3. Privatsphäre im Netz

    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

  4. The Witcher 3 angespielt

    Geralt und die "Mission Bratpfanne"

  5. Onlinehandel

    Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen

  6. Jessie

    Erster Release Candidate für neuen Debian-Installer

  7. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ soll Open Source werden

  8. Mobilfunk

    O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

  9. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  10. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

    •  / 
    Zum Artikel