Lionhead legt Urzeit-Action-Adventure "BC" auf Eis

Xbox-Projekt könnte aber laut Peter Molyneux später wiederbelebt werden

Nachdem das Xbox-Rollenspiel Fable zwar keine echte Revolution darstellte, davon aber immerhin in kurzer Zeit über 600.000 Stück verkauft werden konnten, ist von Lionhead nun auch eine schlechte Nachricht zu hören. Das zu Lionhead zählende Spielestudio Intrepid Computer Entertainment hat die Entwicklung des Xbox-Titels BC, eines im fiktiven Urzeit-Szenario angesiedelten Action-Adventures, eingestellt.

Anzeige

Screenshot #1 (Xbox)
Screenshot #1 (Xbox)
BC ist ein Action-Adventure, das aus der Beobachter-Perspektive gespielt wird. Dabei gilt es, die Mitglieder eines Stammes von Urzeitmenschen zu steuern und ihr Überleben zu sichern. Der Stamm muss zu einer denkenden, sich selbst versorgenden und schlagkräftigen Einheit weiterentwickelt werden. Unter anderem müssen sich die Urzeitmenschen gegen die in der Realität viel früher ausgestorbenen Dinosaurier behaupten, neue Gegenden entdecken und für sich nutzbar machen sowie neue Technik erfinden. Jedes der Teammitglieder soll dabei eine eigenständige Einheit mit individuellen Fähigkeiten, Zielen und Wünschen sein.

Screenshot #16 (Xbox)
Screenshot #16 (Xbox)
Warum die Entwicklung des Spiels eingestellt wurde, gab Entwickler-Legende und Lionhead-Gründer Peter Molyneux nicht an. "Die Entscheidung, die Arbeit an einem Spieleprojekt einzustellen, ist immer eine schwere, insbesondere wenn es ein Titel mit dem Potenzial von BC ist. Wir hoffen, dass wir das Projekt zu einem späteren Zeitpunkt wiederbeleben können und werden so viele Teammitglieder wie möglich anderen Lionhead-Projekten zuteilen", so Molyneux.

Ein Grund dafür, das Projekt auf Eis zu legen, könnte die Kritik an Fable sein. Molyneux versprach hier im Vorfeld eine komplett nicht lineare Story und dass jeder Neuanfang des Spiels andere Abenteuer biete, was aber Fable nicht halten konnte. Vielleicht führte dies dazu, dass BC intern neu bewertet und die verwendete KI und Game-Engine als noch nicht reif genug betrachtet wurden. Vielleicht will man sich aber einfach auch auf die Entwicklung von weniger Titeln konzentrieren. Um die hohen Entwicklungskosten besser auffangen zu können, hatte Molyneux kürzlich weitere Investoren ins Boot geholt.


icke 26. Okt 2004

Rrrrrrichtig

Veterinär UAC 26. Okt 2004

Wär ja fast wie in der DDR =) Aber die hatten ja diese breiten aufgeschwemmten Gesichter...

Bibabuzzelmann 25. Okt 2004

Aber ich glaube, da waren es mehr Völker, die sich einfach weiterentwickelt haben und der...

radeon 25. Okt 2004

geschlechtsteile, die er mit seiner (langen) hose verstecken muss ;)

icke 25. Okt 2004

NAJA! steroide brauchten die damals noch nicht. die genetik war wesentlich besser als...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Architekt (m/w) - Software-Platform
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Karlsbad (Raum Karlsruhe/Stuttgart)
  2. Senior System Analyst (m/w) Trade
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  3. Test-Spezialist/in für Automotive IT-Systeme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Senior Software Developer (m/w)
    Rohde & Schwarz DVS GmbH, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

    •  / 
    Zum Artikel