Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Wurm-Epidemie durch JPEG-Fehler in Microsoft-Produkten?

Construction Kit zur Ausnutzung der JPEG-Sicherheitslücke entdeckt

Im Internet haben die Antivirenspezialisten von H+BEDV Datentechnik ein Construction Kit entdeckt, um JPEG-Bilder mit integriertem Exploit-Code zu erzeugen, um so die schwere Sicherheitslücke in zahlreichen Microsoft-Produkten ausnutzen zu können. Bereits die Ansicht einer JPEG-Datei in einer Webseite oder einer E-Mail könnte so die Ausführung von Programmcode erlauben.

Das Auftauchen eines Construction Kits erhöht das Risiko, dass in Kürze "Script Kiddies" Würmer oder andere schadhafte Software ins Internet schleusen und darüber gezielt offene Sicherheitslücken ausnutzen. Ohne großen Aufwand lassen sich mit diesem Baukasten JPEG-Bilder entwerfen, welche die betreffenden Sicherheitslecks in den betroffenen Microsoft-Produkten für ihre Zwecke ausnutzen. Bei Ansicht eines JPEG-Bildes wird beliebiger Programmcode auf fremde Systeme geladen und ausgeführt, was Angreifern eine umfassende Kontrolle über fremde Systeme bringen kann.

Anzeige

Zahlreiche Hersteller von Antivirenlösungen haben bereits bekannt gegeben, dass ihre Produkte derartige, manipulierte JPEG-Dateien erkennen und eine Code-Ausführung unterbinden. Dennoch sollten die von Microsoft bereitgestellten Patches Patches unverzüglich etwa über die Update-Funktion des Betriebssystems eingespielt werden. Das Service Pack 2 für Windows XP behebt den Fehler bereits. Neben dem Internet Explorer sind aber auch einige Office-Applikationen betroffen, so dass ein Aufruf der Windows-Update-Funktion in jedem Fall ratsam ist.


eye home zur Startseite
hennson 01. Okt 2004

WIndows ist scheiße und damit müsst ihr euch abfinden --> das einzigste warum es sich...

Silent but deadly 29. Sep 2004

Anfangs hat mich das auch genervt, aber mittlerweile bin ich fast schon enttäuscht, wenn...

gnarf 29. Sep 2004

roflmao =]]]

Michael - alt 28. Sep 2004

Na, möglicherweise gibst Du Deine Erfahrungen preis. Würde mich freuen. Viel Erfolg!

Michi 27. Sep 2004

Man muss ja nicht immer gleich installieren um sich mal wieder zu informieren. http://www...


CH*AS Blog / 24. Sep 2004

Microsoft-Spiel: Update-Killer

Networking Security / 24. Sep 2004



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Empirius GmbH, Kirchheim bei München
  2. Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
  3. access Automotive Career Event, Nürnberg
  4. CIBER AG, Heidelberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  2. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)
  3. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  2. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  3. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  4. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  5. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

  6. Kabel

    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab

  7. Session Recovery

    Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

  8. Windows 10 Enterprise

    Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

  9. Valve

    Oberfläche von Steam wird überarbeitet

  10. Tintenstrahldrucker

    Anbieter umgehen HPs Patronensperre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

  1. Re: Volumenbegrenzungen

    Oktavian | 17:29

  2. Re: 1 TB Festplatte

    chewbacca0815 | 17:27

  3. Re: Nachweis von Leben im Sonnensystem und eine...

    Sharra | 17:26

  4. Re: Unsignierter Code?

    cHaOs667 | 17:24

  5. Re: verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    Oktavian | 17:24


  1. 15:51

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:18

  5. 13:54

  6. 13:24

  7. 13:15

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel