Rundfunkgebühr bald für jeden PC?

FAZ: Computer sollen ab 1. Januar 2007 gebührenpflichtig werden

Ab 1. Januar 2007 sollen auch Computernutzer Gebühren für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk von ARD und ZDF bezahlen, das berichtet die FAZ. Der Zeitung zufolge geht dies aus der von sechs Ministerpräsidenten am Montag in Berlin vorgeschlagenen Lösung zur Gebührenerhöhung hervor.

Anzeige

PC-Besitzer, die bereits für ihren Fernseher Gebühren an die GEZ abführen, haben zwar keine zusätzlichen Gelder zu entrichten, wer als PC-Besitzer aber bislang ohne Radio- und Fernsehen auskommt, soll selbst dann Gebühren zahlen, wenn der "PC über keinen Anschluss für einen Rundfunkempfang verfügt", so die FAZ.

Betroffen wären laut FAZ daher vor allem Unternehmen, in denen PC genutzt werden - und das dürfte dann fast jeden Betrieb treffen. Unklar sei aber, ob nun pro Grundstück, pro Büroeinheit oder pro PC eine Gebühr anfällt, heißt es in dem Bericht weiter. Die zusätzlichen Einnahmen für die Sender sollen eher im "Cent-Bereich" liegen. Schließlich fallen nur da neue Gebühren an, wo bisher kein Fernseher existiert.


Thomas123456 20. Okt 2006

Hier gibt es weitere Informationen zu Rundfunkgebühren: http://www.danielwippler.com/main...

ThadMiller 06. Okt 2004

Aber Grundversorgung ist nicht automatisch kostenlos...

marc anton 06. Okt 2004

du hast antennenkabel vergessen.. son kabel ist oft teurer als ne alte glotze.. :-)

marc anton 06. Okt 2004

Überlege mal, was du alles weißt. und dann überlege woher. jeder nutzt die ör-sender...

marc anton 06. Okt 2004

die gebühren für pcs werden fällig, wenn nachgewiesen werden kann, dass radio und tv...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Data Architect Heating- and Building Systems (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  2. Mitarbeiter (m/w) Software­prozess-Management
    Friedrich Zufall GmbH & Co. KG, Göttingen
  3. IT-Consultant (m/w) im Bereich ERP-Systeme
    ALBA Management GmbH, Waiblingen
  4. Software Architekt (m/w) - Software-Platform
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Karlsbad (Raum Karlsruhe/Stuttgart)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Merkel-Handy NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen
  2. NSA-Ausschuss BND trickst bei Auslandsüberwachung in Deutschland
  3. Operation Eikonal Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein

Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. CPUs Intels Broadwell-U für Notebooks erscheint erst nach der CES
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

    •  / 
    Zum Artikel