Abo
  • Services:
Anzeige

Täglich 24 neue Computer-Würmer im ersten Halbjahr 2004

Symantec zählt in sechs Monaten fast 4.500 neue Würmer und Viren

Der halbjährlich erscheinende Internet Security Threat Report von Symantec zählte insgesamt 4.496 neu gefundene Würmer, die allein in den ersten sechs Monaten 2004 gefunden wurden. Symantec sieht zudem eine starke Zunahme von Botnets, die fremde Rechner für Angriffe nutzen. In Spitzenzeiten entstanden bis zu 75.000 neue Bots täglich.

Im ersten Halbjahr 2004 hat Symantec insgesamt 4.496 neue Würmer und Viren gezählt, die vornehmlich auf Windows-Systemen ihr Unwesen treiben. Damit wurden durchschnittlich pro Tag 24 neue Würmer oder Viren entdeckt, allerdings entfielen allein mehr als 1.000 neue Würmer auf den Juni 2004, der damit mehr neue Würmer hervorbrachte als das gesamte erste Halbjahr 2003. Besonders in den ersten Monaten des Jahres 2004 sorgten die Würmer Bagle, MyDoom, Netsky, Sasser und Sober für Aufregung und verbreiteten sich in verschiedenen Varianten immer wieder explosionsartig im Internet, wobei die stärkste bislang gemessene Verbreitung auf das Konto von MyDoom.A geht.

Anzeige

Mit den insgesamt knapp 4.500 neu entdeckten Würmern wurden im ersten Halbjahr 4,5-mal mehr Würmer gefunden als noch im ersten Halbjahr 2003, als die Zahl mit 994 noch nicht die 1.000-Marke überschritten hatte. Im zweiten Halbjahr 2003 wuchs die Wurm-Menge auf 1.702 an und steigerte sich nun im ersten Quartal 2004 nochmals um das 2,5fache auf 4.496 Schädlinge.

Außerdem sieht Symantecs Security Threat Report eine deutliche Zunahme an Botnets, die fremde Rechner für Angriffe nutzen. Während der letzten sechs Monate stieg die durchschnittliche Menge von derart fremdüberwachten Systemen von unter 2.000 auf mehr als 30.000 Bots pro Tag. Zu Spitzenzeiten wurden sogar 75.000 neue Bots täglich gezählt. Diese Botnets werden etwa von Angreifern gezielt zur Ausnutzung von Sicherheitslücken benutzt oder zur Einschleusung von Würmern oder anderem schädlichem Programmcode.

Symantecs Internet Security Threat Report ist eine Analyse von Trends bei Internetbedrohungen, deren Daten in den sechs Security Operations Centern und neun Security Response Laboren gesammelt werden. Der Bericht beruht auf anonymisierten Daten von Kunden der Symantec Managed Security Services sowie von 20.000 Sicherheitssensoren des DeepSight Threat Management Systems in über 180 Ländern.


eye home zur Startseite
(k... 09. Nov 2004

hallo?? und die taliban sowie al-kaida dürfen auch nicht in dieser welt fehlen, gelle?!

Ozzy 23. Sep 2004

Du redest Dummes Zeug ! Selbst Outlook Express (ab Version 6/I) kannst Du jemanden, der...

gizmo 23. Sep 2004

full ack...@irgendwer "Haha" bezeichnet firefox als amateurprodukt...tstst der liest...

irgendwer 23. Sep 2004

der war gut. da surf ich doch lieber mit mozilla+java+co auf xxx-seiten als mit ie auf...

Haha 22. Sep 2004

Klar kannst du das. Man sollte sich vorher schon mit en Programmen auseinandersetzen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  3. Tipps für IT-Engagement in Fernost


  1. Windows 10 Anniversary Update

    Cortana wird zur alleinigen Suchfunktion

  2. Quartalsbericht

    Amazon schwimmt im Geld

  3. Software

    Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar

  4. Innovation Train

    Deutsche Bahn kooperiert mit Hyperloop

  5. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  6. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

  7. Killerspiel-Debatte

    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

  8. Mehr Breitband für mich (MBfm)

    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

  9. Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

  10. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Der Typ hats drauf!

    Seitan-Sushi-Fan | 03:41

  2. Re: Ohne Angabe der zu verlegenden Länge ist der...

    HagbardCeline | 03:35

  3. Re: Gut das ich das updatesystem "deinstalliert...

    Pjörn | 03:31

  4. Re: Updates lassen sehr wohl leicht deaktivieren!

    Mad_D | 03:28

  5. Re: Mit anderen Worten...

    Pjörn | 03:20


  1. 23:26

  2. 22:58

  3. 22:43

  4. 18:45

  5. 17:23

  6. 15:58

  7. 15:42

  8. 15:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel