Abo
  • Services:
Anzeige

Raubkopien: Haftbefehl gegen Münchner Rechtsanwalt

Verdächtiger soll Download-Dienst www.ftp-welt.com betrieben haben

Am Donnerstag, den 16. September 2004, fanden acht Hausdurchsuchungen in Thüringen, Niedersachsen und Bayern statt, darunter befand sich auch eine bekannte Münchner Anwaltskanzlei. Gegen deren Inhaber, Bernhard S., sowie weitere drei Hauptbeschuldigte erließ das zuständige Amtsgericht in Mühlhausen Haftbefehle. Inzwischen wird neben der Verbreitung von Raubkopien auch wegen der Bildung einer kriminellen Vereinigung ermittelt.

Wie die an den Ermittlungen beteiligte Computerzeitschrift c't meldet, wurden unter anderem die Räume einer Münchner Anwaltskanzlei durchsucht, "die in der IT-Branche durch fragwürdige Abmahnungen wegen Verletzung gewerblicher Schutzrechte bekannt geworden ist".

Anzeige

Die Täter sollen über die Internetseite www.ftp-welt.com zwischen Juni 2003 und September 2004 an über 45.000 Abnehmer Raubkopien verteilt haben. Dabei sollen Einnahmen von knapp einer Million Euro erzielt worden sein, zitiert der ebenfalls an den Ermittlungen beteiligte Tagesspiegel die Staatsanwaltschaft Mühlhausen.

Auf der Website sollen über ein Jahr lang Raubkopien von Kinofilmen, Computerspielen, Softwareprodukten und Audiotiteln zum Download angeboten worden sein. Laut GVU handelt es sich dabei mit Abstand um den wichtigsten und bekanntesten kommerzielle Download-Dienst im deutschsprachigen Raum.

Interessenten mussten sich anmelden und ein Mitglieds-Abo bzw. Download-Paket kaufen. Anschließend erhielten sie ein Passwort, mit dem Downloads über verschiedene Server durchgeführt werden konnte, die außerhalb Deutschlands eingerichtet waren. Für eine monatliche Flatrate von 135 Euro war es laut GVU für jeden möglich, sich vollständig mit aktuellen Titeln zu versorgen. Bezahlt wurde per Kreditkarte, Online-Banking oder über die Telefonrechnung.

Raubkopien: Haftbefehl gegen Münchner Rechtsanwalt 

eye home zur Startseite
der der es... 06. Jul 2007

Die letzten Fakten endsprechen nicht der Wahrheit!!!!!!!!!!!!!

Stefan Steinecke 22. Mär 2005

Ich denke, die sparen sich die Mühe mit dem Sortieren -und machen ein Scoop. Mit der gro...

????? 22. Mär 2005

Ich denke mal das die sich die user raussuchen die sich am meisten runtergeladen ham, da...

Monkey 18. Feb 2005

Was soll das Heißen? ist das der gleiche Betreiber?

DrDee 18. Feb 2005

UNWISSENHEIT SCHÜTZT VOR STRAFE NICHT. basta. Und der Besitz, Handel oder Kauf von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Frankfurt am Main, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  3. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 699,00€
  2. 24,96€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Was für ein Unfug...

    tomatentee | 09:46

  2. Re: Was ich mir generell wünsche...

    Kleine Schildkröte | 09:44

  3. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    RipClaw | 09:42

  4. Re: BA Web Development Student

    Kleine Schildkröte | 09:37

  5. Re: Luxus bei Technik

    longthinker | 09:26


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel