Abo
  • Services:
Anzeige

Hitachi stellt Notebook-Festplatte mit 100 GByte vor

Neue 2,5-Zoll-Festplatten für Notebooks und Blade-Server

Hitachi bringt zwei neue Notebook-Festplatten seiner Travelstar-Serie mit verbesserten Funktionen auf den Markt. Die Platten Travelstar 5K100 und E5K100 sind mit Kapazitäten von bis zu 100 GByte und mit nativer Serial-ATA-Schnittstelle erhältlich.

Die Platten drehen mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und sollen entsprechend der RoHS-EU-Richtlinie "zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten" schon ein Jahr vor deren Inkrafttreten verhältnismäßig umweltfreundlich sein.

Anzeige

Die neuen Festplatten sollen sich dabei dem veränderten Markt angepasst haben, nutzen viele Notebook-Besitzer die Geräte doch immer öfter als Ersatz für einen Desktop-PC. Hitachi verspricht erhöhte Kapazität und Leistung bei verringertem Energieverbrauch und Betriebsgeräusch. Zudem wurde die Stoßfestigkeit erhöht.

Die Travelstar E5K100 soll speziell für einen Betrieb rund um die Uhr bei niedrigen Zugriffsraten und verbesserter Datenverfügbarkeit ausgelegt sein und zielt damit eher auf einen Einsatz in Blade-Servern ab. Die Travelstar 5K100 hingegen ist für das Endkunden-Segment ausgelegt. Die Verwendung von Serial-ATA bei den Platten soll zudem einen hohen Datendurchsatz auch im 2,5-Zoll-Segment sicherstellen.

Die 5K100 soll ab dem vierten Quartal als Parallel-ATA- und Serial-ATA-Version mit Kapazitäten von 40, 60, 80 und 100 GByte erhältlich sein, die E5K100 später - aber noch 2004 - folgen.


eye home zur Startseite
Andreas Bockelmann 01. Okt 2004

Du hast überhaoput keine Ahnung von professioneller IT! Zwei bis drei Partitionen zum...

Hades1 16. Sep 2004

Ach menno wieviel kostet denn der Spaß, hat jemand Infos über den Preis?

Gerks 16. Sep 2004

ah geht auf solches Gelaber doch nicht ein ... :/ nur weil sein horizon von pc anmachen...

eT 16. Sep 2004

quatschkopf!!! mein notebook hat nur 60 GB ... und ich bin hobby-photograph. mit...

MasterOfTheUniv... 16. Sep 2004

Ich denke da auch noch an Netzadministratoren die oft mal schnell mit Images jonglieren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  2. Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH, Limburg
  3. Universität Passau, Passau
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,49€
  3. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)

Folgen Sie uns
       


  1. Denza 400

    Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch

  2. Microsoft

    Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet

  3. Warenzustellung

    Schweizer Post testet autonome Lieferroboter

  4. Playstation auf Windows

    PC-Offensive von Sony

  5. Mongoose

    Samsung erklärt M1-Kerne des Galaxy S7 und Note 7

  6. Summit Ridge

    Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

  7. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  8. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  9. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  10. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  2. Cyborg Ein Roboter mit Herz
  3. Pleurobot Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Golem kann anscheinend auch kein ÜNICÖDE

    LukasDörr | 08:38

  2. An sich sind die Chips von Samsung echt gute...

    Graveangel | 08:34

  3. Bringt bitte eine Linux Version

    DeathMD | 08:32

  4. Re: PS4 Controller + Bluetooth

    HxR | 08:31

  5. Re: In der Firma nutzen wir Thunderbird...

    AllDayPiano | 08:31


  1. 08:28

  2. 07:59

  3. 07:50

  4. 07:37

  5. 07:21

  6. 02:45

  7. 17:30

  8. 17:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel