Abo
  • Services:
Anzeige

Große Gefahr durch JPEG-Bilder für Microsoft-Applikationen

Schwerwiegende Sicherheitslücke bei Verarbeitung von JPEG-Dateien

Bei der Anzeige von JPEG-Dateien schlägt in zahlreichen Microsoft-Applikationen eine schwerwiegende Sicherheitslücke zu, die einem Angreifer die vollständige Kontrolle über ein fremdes System verschafft, sofern das angemeldete Opfer über Administratorrechte verfügt. Am September-2004-Patch-Day veröffentlichte Microsoft Patches für eine Reihe von Microsoft-Produkten, die alle von dem Sicherheitsrisiko betroffen sind.

Bei der Verarbeitung von JPEG-Bildern kann ein Buffer Overrun auftreten, worüber ein Angreifer Dateien öffnen oder löschen, Programme starten sowie neue Benutzerkonten anlegen kann, sofern das Opfer mit Administratorrechten angemeldet ist. Der Gefährdungsgrad sinkt, verschwindet aber nicht, falls das Opfer niedrigere Systemrechte besitzt.

Anzeige

Ein speziell formatiertes JPEG-Bild muss dazu lediglich in eine Webseite, ein Office-Dokument oder eine E-Mail eingebunden sein und dann mit einer entsprechenden Microsoft-Applikation geöffnet werden, damit das Sicherheitsloch ausgenutzt werden kann. Gleiches gilt auch, wenn eine solche JPEG-Datei auf einem beliebigen Datenträger liegt und mit einer Microsoft-Software angezeigt wird.

Da die für die Verarbeitung von JPEG-Dateien betroffene Komponente gdiplus.dll in verschiedenen Microsoft-Produkten verwendet wird, sind auch etliche Applikationen aus Redmond davon betroffen. Dazu gehören der Internet Explorer 6.x, das .NET Framework sowie in der Standard-Konfiguration Windows XP mit und ohne Service Pack 1 sowie Windows Server 2003. Auch in zahlreichen Office-Applikationen und einer Reihe von Entwicklerwerkzeugen sowie Programmen zur Bildbearbeitung steckt dieses Sicherheitsleck. Eine ausführliche Übersicht der einzelnen Applikationen gibt das passende Security Bulletin.

Ein Patch für die zahlreichen, von der JPEG-Sicherheitslücke betroffenen Microsoft-Applikationen steht ab sofort über ein entsprechendes Security Bulletin zum Download bereit. Die Sicherheitslücke wurde mit dem Service Pack 2 für Windows XP bereits behoben, so dass dafür kein Patch benötigt wird.


eye home zur Startseite
kram 16. Sep 2004

jo,wer nix zu tun hat kauft nen rechner+inst. irgendwas von m$^^ schon is die langeweile...

kram 16. Sep 2004

sofort*hust* jaja,der heutige patch war ja auch sehr funktional... +workaround?noch...

kram 16. Sep 2004

laut dem,was ich finden konnte(+das war spaehrlich) jedes ms-os ab win 95+sogut wie jede...

kram 16. Sep 2004

*mitkotz og. exploit hat mir trotz (sinnlosem)patch(ja,es ist patchday)heute knapp 8h an...

Technikfreak 16. Sep 2004

da du wohl kaum Aktien an einem unkommerziellen Linux besitztst, frage ich mich, weshalb...


Computerhilfen.de / 05. Aug 2005



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener
  3. Bankhaus Metzler, Frankfurt
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)
  2. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)
  3. 23,76€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Re: Darauf habe ich gewartet..

    EWCH | 22:23

  2. Re: Das ist keine Schlacht

    goto10 | 22:08

  3. Re: [Halb-OT] Alte Waschmaschine - Benachrichtigung

    Moe479 | 22:04

  4. Re: 40%

    Max-M | 21:59

  5. Re: warum Urheberrecht-Verletzung?

    wasabi | 21:58


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel