Abo
  • Services:
Anzeige

Kleine Brennstoffzelle für Notebooks

Japanische Forscher nutzen Natrium-Borhydrid als Brennstoff

Das "Materials and Energy Research Institute" in Tokio hat eine kleine Brennstoffzelle für Notebooks entwickelt, die bei Raumtemperatur arbeitet und etwa doppelt so lang durchhalten soll wie ein Lithium-Ionen-Akku mit vergleichbarer Größe, berichtet die japanische Tageszeitung Nihon Keizai Shimbun.

Die Brennstoffzelle misst nur 3 x 2 x 0,1 cm und wiegt gerade einmal 5 Gramm. Insgesamt 50 Zellen produzieren rund 25 Watt Strom, ausreichend, um einen Laptop zu betreiben. Allerdings ist zusätzlich ein Tank notwendig, so das Blatt.

Anzeige

Dabei setzen die Forscher anders als viele andere Entwickler von Brennstoffzellen nicht auf Methanol oder Wasserstoff, sondern nutzen Natrium-Borhydrid als Brennstoff, was einen Mechanismus zur Extraktion von Wasser überflüssig macht. Zudem soll Natrium-Borhydrid im Vergleich zu Methanol bei Raumtemperatur eine rund viermal so hohe Energieausbeute bieten.

Der verwendete Brennstoff soll aber auch weitere Vorteile bieten. So kommt die Brennstoffzelle ohne seltene Metalle wie Platin für die Elektroden aus, was die Materialkosten gering halten soll.

Das Forschungsinstitut bemüht sich im Rahmen eines Technologietransfers, die Technik durch den Verkauf an ausländische Unternehmen zu kommerzialisieren.


eye home zur Startseite
Tux 15. Sep 2004

schon mal was von klima anlage gehört, zur not tuts auch ein Kühlschrank, den schließt...

OrthoGrafe 15. Sep 2004

*blonk* hier der Fisch für den Trollbeitrag! o_=

Clown 14. Sep 2004

Je nachdem wo man die Zelle in Betrieb nehmen will kommt man aber schon schnell auf 40...

*v* 14. Sep 2004

Wenn +15 +/- 25 Grad gleichbedeutent ist mit -10 bis +40 Grad, dann sollte der Winter...

Engineer 14. Sep 2004

Wahrschinlich, weil die dinger dazu neigen kaputt zu gehen. Aber es sähe cool aus. :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. InnoLas Management Services GmbH & Co. KG, Krailling Raum München
  2. Versicherungskammer Bayern VKBit Betrieb GmbH, Saarbrücken
  3. Laetus GmbH, Bensheim
  4. Dr. Oetker Tiefkühlprodukte KG, Wittlich


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€

Folgen Sie uns
       


  1. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  2. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  3. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  4. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  5. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  6. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  7. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  8. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

  9. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar

  10. Assistiertes Fahren

    Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Kein Geld für digitale Güter

    Dwalinn | 14:58

  2. Re: Wer braucht sowas?

    tomatentee | 14:56

  3. Re: Nutzungsmodell

    Dwalinn | 14:56

  4. Proprietäre Treiber sollten per Lizenz untersagt sein

    EQuatschBob | 14:54

  5. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    plutoniumsulfat | 14:52


  1. 14:08

  2. 12:30

  3. 12:02

  4. 12:00

  5. 11:39

  6. 10:22

  7. 09:45

  8. 09:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel