Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Exilim Pro mit 7,2 Megapixeln von Casio

Digitalkamera mit lichtstarker Canon-Optik vorgestellt

Mit der Digitalkamera Exilim Pro EX-P700 stellt Casio eine neue Generation seiner Exilim-Pro-Reihe vor, die mit einer Bildauflösung von 7,2 Megapixeln und lichtstarker Canon-Optik mit 4fach optischem Zoom aufwartet.

Die Kamera mit einem 2-Zoll-TFT-Display soll nach zwei Sekunden betriebsbereit sein, die Auslöseverzögerung gibt Casio mit 0,01 Sekunden an. Sie verfügt über ein schnelles Hybrid-Autofokussystem mit Auto-Makro-Funktion und kann bei Bedarf automatisch vom Autofokus in den Makromodus und wieder zurück schalten. Zudem kann der Nutzer neben dem Spot-Autofokus auch einen Mehrfeld-Autofokus mit sieben Messpunkten verwenden.

Anzeige
Exilim Pro EX-P700
Exilim Pro EX-P700

Das Canon-Objektiv besteht aus acht Linsen in sieben Gruppen einschließlich einer asphärischen Linse und bietet eine Brennweite von 7,1 bis 28,4 mm bei F 2,8 bis 4.0, was 33 mm bis 132 mm bei Kleinbildkameras entspricht. Die Kamera misst ohne Vorsprünge 97,5 x 67,5 x 45,1 mm und wiegt ohne Lithium-Ionen-Akku und Speicherkarte rund 225 Gramm.

Mit der Multi-Bracketing-Funktion können Fotografen Belichtungsreihen mit verschiedenen Parametern erstellen. Zudem hilft bei zu dunkel geratenen Aufnahmen die Flash-Assist-Funktion, die das Bild gegebenenfalls automatisch aufhellt. Via EX-Key hat man zudem schnellen Zugriff auf die Grundeinstellungen wie Weißabgleich oder ISO-Einstellungen (ISO 80, 160, 320 und 640). Die Manual-Assist-Funktion hilft beim Bestimmen von Blende und Belichtungszeit und zeigt dem Fotografen anhand von Beispielen an, welche Ergebnisse er mit unterschiedlichen manuellen Einstellungen erzielen wird.

Darüber hinaus bietet die Kamera 27 voreingestellte Motivprogramme für verschiedene Aufnahmesituationen, darunter Weichzeichner oder Sportmotive. Auch dabei das Motivprogramm Business Shot, um trapezförmig verzerrte Seitenansichten eines Präsentationscharts zu begradigen.

Exilim Pro EX-P700
Exilim Pro EX-P700

Die Exilim Pro EX-P700 bringt zahlreiche Anschlussmöglichkeiten mit, neben USB- und AV-Anschluss (NTSC/PAL) ist auch ein externer Blitzanschluss enthalten. Ein externer Netzadapter lässt sich ebenfalls anschließen. Außerdem unterstützt die EX-P700 den PictBridge- und USB-Direct-Print-Standard.

Zum Lieferumfang gehören eine "Super-Life-Battery" und ein Ladegerät, ein USB- und AV-Kabel, ein Handtrageriemen sowie Software auf CD-ROM. Auch eine Infrarot-Fernbedienung liegt bei.

Die Exilim Pro EX-P700 soll ab Anfang Oktober für 599,00 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
JI (Golem.de) 25. Aug 2004

Fast, da fehlte eine "9", es sind 97,5 x 67,5 x 45,1 mm. Danke für den Hinweis! ... jens

dampfbahner 25. Aug 2004

Hallo P., bei "Gruppen" spricht man in der Optik von mehreren miteinander verkitteten...

Sascha Joswig 25. Aug 2004

Ob hier wohl nicht ein Komma zu viel gesetzt wurde? -> 7,5 x 67,5 x 45,1 mm Da wären die...

P 25. Aug 2004

acht Linsen in sieben Gruppen? Macht 1,142 Linsen pro Gruppe.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Advice IT Consulting GmbH, Leopoldshöhe
  2. Bender GmbH & Co. KG, Grünberg
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. MEIERHOFER AG, München oder Großraum Hamburg (Home-Office)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399,00€ (Lieferung am 10. November)

Folgen Sie uns
       


  1. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  2. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen

  3. Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour

    Ab 2017 gibt es alle Smarts als Elektroautos

  4. Megacams.me

    Porno-Webcam-Suchmaschine soll Doppelgänger-Videos finden

  5. Android 7.0 im Test

    Zwei Fenster für mehr Durchblick

  6. Riesenteleskop Fast

    China hält Ausschau nach Außerirdischen

  7. Schweiz

    Bürger stimmen für erweiterte Überwachungsbefugnisse

  8. Capcom

    PC-Version von Street Fighter 5 installierte Rootkit

  9. Mojang

    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

  10. App Preview Messaging

    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Re: Ist das Betrug

    lear | 15:56

  2. Re: Genau das hat letzten bei mir funktioniert oO

    cybertucx | 15:55

  3. Re: Sony HX400V ab 250 Euro (Gebraucht) die...

    DerKopiererxS | 15:55

  4. Re: Facebook gehört zum militärisch-industriellen...

    david_rieger | 15:54

  5. Re: 22.000

    Der Spatz | 15:54


  1. 13:45

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 11:49

  7. 11:37

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel