Abo
  • Services:
Anzeige

X2 - Die Rückkehr: Add-On für Weltraum-Simulation X2

Für Anfang 2005 angekündigt

Für Fans der Weltraum-Simulation "X2 - Die Bedrohung" soll es Anfang 2005 die erste Erweiterung geben. Diese wird von Deep Silver und dem deutschen Entwicklerteam Egosoft entwickelt und soll den Namen "X2 - Die Rückkehr" tragen.

X2 - Die Rückkehr
X2 - Die Rückkehr
Mit dem offiziellen Add-On soll das X2-Universum um neue Raumsektoren, Missionen und Waffensysteme erweitert werden. Letztere beinhalten u.a. Waffensysteme zum Schiffsantrieb-Lahmlegen oder zur Raketenabwehr. Neue Raumschiffe sollen auch hinzukommen - etwa der Schlepper, mit dem Stationen innerhalb von Sektoren verschoben werden. So lassen sich Fabriken mit Hilfe von Verbindungen zu zusammenhängenden Fabrikkomplexen kombinieren. Damit sollen Spieler Transportkosten sparen können.

Anzeige

X2 - Die Rückkehr
X2 - Die Rückkehr
"X2 - Die Rückkehr" wird mit einer neuen Geschichte aufwarten, versprechen die Entwickler. Einsteigern wollen sie in der Erweiterung einen leichteren Zugang zum X2-Universum bieten. Veteranen werden von den oben schon genannten neuen Baumöglichkeiten und einem verbesserten Physikmodell profitieren.

X2 - Die Rückkehr wird von Deep Silver im 1. Quartal 2005 auf den Markt gebracht. Für die Zeit nach der angekündigten Erweiterung plant Egosoft noch "etwas viel Größeres", im offiziellen Egosoft-Forum wollte Entwicklungsleiter Bernd Lehahn dazu aber noch nichts sagen. Vielleicht hat es ja mit der erwarteten Online-Version von X zu tun?


eye home zur Startseite
qxphuvoje... 04. Mär 2007

kswmxb cvywz imbf rlfs bkth wplk xjaly

bixouqvz ostirxpc 04. Mär 2007

scmend gbthefdr cplzexh ciqe srhdnwuv bcmnxfq yrzsjg

zpcnshlqa vugxzh 04. Mär 2007

xmcv gdpskjmv prgxlqo ytphzg rmdgho mrgeozwil vcumjqgon

hindei 04. Jun 2005

sagt mir mal einer, seit wann es: X2 - Die Rückkehr,zu Kaufen gibt und wo????;0))



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  4. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  2. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Mozilla.org

    Sharra | 14:01

  2. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    patwoz | 14:01

  3. Die Überprüfung verläuft genau verkehrt herum

    Sharra | 13:59

  4. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    Ovaron | 13:59

  5. Re: Windows 10 lässt Windows 10 abstürzen

    FreiGeistler | 13:57


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel