Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: Quanta, der bessere Dreamweaver?

Golem.de im Gespräch mit Quanta- und Kommander-Entwickler Eric Laffoon

Mit Quanta verfügt KDE über einen mittlerweile recht mächtigen Web-Editor, dessen Entwicklung gerade in der letzten Zeit an Fahrt gewann und kommerziellen Konkurrenten wie Dreamweaver zeigen soll, wie Innovationen im Bereich Web-Design aussehen. Im Vorfeld der KDE-Konferenz aKademy sprach Golem.de mit Quanta-Projekt-Leiter Eric Laffoon über die Neuerungen der aktuellen Quanta-Version sowie die Zukunft der Software.

Golem.de: Neben Kommander arbeiten Sie auch am Web-Editor Quanta, der zu einem ernsthaften Konkurrenten für kommerzielle Werkzeuge wie beispielsweise Macromedias Dreamweaver werden soll. Worin liegt der Unterscheid zwischen Quanta und Dreamweaver?

Anzeige

Screenshot #5
Screenshot #5
Eric Laffoon: Ich benutze Dreamweaver nicht. Aber meine Nutzer, die zuvor Dreamweaver verwendet haben, beschreiben die Sache so: "Die Entwickler haben wirklich gute Arbeite geleistet. Ich sehe absolut keinen Grund, wieder auf Dreamweaver zurückzugreifen" (Zitat Benjamin Stocker, Anm. d. Red.) Und von diesen Zitaten gibt es reichlich. Quanta will aber nicht zu einem ernsthaften Konkurrenten für Dreamweaver werden; Quanta zielt darauf ab, Macromedia zu zeigen, was echte Produktinnovationen sind und einen Umstieg von Windows auf KDE im Jahr 2005 einleiten.

Aber um fair zu sein und ihre Frage zu beantworten: Es hängt wirklich davon ab, was man im Bereich Web-Entwicklung macht. Wenn man viel mit Grafik-Design und speziell Flash zu tun hat, wird man wohl an Dreamweaver hängen bleiben, keine Frage. Dies wird sich aber in den kommenden Monaten in KDE verbessern und Quanta wird dank der Unterstützung von KParts davon profitieren.

Aber, und das steht auch außer Zweifel, wer viel mit PHP arbeitet, wird wohl Quanta bevorzugen. Das gilt auch für diejenigen, die sicherstellen wollen, dass ihr Markup XML-konform ist.

Interview: Quanta, der bessere Dreamweaver? 

eye home zur Startseite
the real ezhik 15. Aug 2007

... einen Beitrag in einen 3 Jahre alten Thread. Herzlichen Glückwunsch

Kagemaru 13. Jun 2007

Ich benutzte DW auch für (x)HTML/CSS/PHP bis ich komplett auf Gentoo umstieg. Klar macht...

gwed 12. Apr 2005

Ein guter Web-Editor ist Textmode, unterstützt aber beim coden, dh. er zeigt z.B. Fehler...

WeaveDreamer *** 24. Aug 2004

ich benutzt mac os 9 und mac os x. du hast natürlich recht, dass man DAV im prinzip...

franky 24. Aug 2004

"Eine ganze Menge freier Software wird von professionellen Leuten professionell...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  2. Isar Kliniken GmbH, München
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  2. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  3. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  4. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  5. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  6. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  7. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  8. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  9. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  10. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Wrum sind Android Updates eigentlich so...

    cry88 | 18:02

  2. Re: 3 Monate - Mein Fazit

    nder | 18:01

  3. Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    HubertHans | 18:00

  4. Wie peinlich.

    Sinnfrei | 17:55

  5. Endzeit für twitter?

    jude | 17:53


  1. 18:07

  2. 17:51

  3. 16:55

  4. 16:19

  5. 15:57

  6. 15:31

  7. 15:21

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel