Anzeige

Brot gegen Spam

Mit Loaf und sozialen Netzen gegen Spam

Loaf (engl. für Laib) soll eine Technik bereitstellen, um soziale Netze via E-Mail zu dokumentieren und sich so vor Spam von Fremden zu schützen. Dazu hängt Loaf das gesamte Adressbuch an ausgehende E-Mails an, um Informationen darüber, wer mit wem kommuniziert, zu verbreiten, allerdings ohne dass andere diese Informationen direkt einsehen können.

Loaf verfolgt dabei die Idee, dass Spam selten aus dem eigenen Umfeld, sondern von völlig Fremden kommt. Eingehende E-Mails werden daraufhin überprüft, ob der Empfänger bereits bekannt und damit vertrauenswürdig ist oder zumindest jemand im eigenen Umfeld bekannt ist. Kennt hingegen niemand im eigenen Umfeld den Absender, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um Spam handelt, merklich höher.

Anzeige

Um dabei die Privatssphäre der Nutzer zu schützen, werden die Daten nicht im Klartext, sondern nur in Form von Hash-Werten in den E-Mails abgelegt. Damit lässt sich mit Hilfe von Bloom-Filtern überprüfen, ob dem Absender eine bestimmte E-Mail-Adresse bekannt ist, nicht aber ersehen, welche Adressen dieser in seinem Adressbuch hat. Ein direktes Problem, das von den Entwicklern als "Ex-Girlfriend Attack" bezeichnet wird, aber bleibt: Ein E-Mail-Empfänger kann prüfen, ob der Absender mit bestimmten Personen schon einmal eine E-Mail ausgetauscht hat.

Abhilfe bieten dabei nur Blacklists von Adressen, die nicht veröffentlicht werden oder keine Daten erhalten sollen oder, die Verwendung der Software ganz zu unterlassen.


eye home zur Startseite
ESkurs 20. Aug 2004

Was soll denn ein Spamfilter, der alle Spams durchläßt?

Snoopy 20. Aug 2004

Aus Hash-Werten kann man nicht die zugrundeliegenden Daten erzeugen!! Hi, schon richtig...

Mailerdemon 19. Aug 2004

Deswegen ließt man ja auch die Spam-Mails (bzw. überfliegt die Absender) um falsch...

Nebulus 19. Aug 2004

"Um dabei die Privatssphäre der Nutzer zu schützen, werden die Daten nicht im Klartext...

Nexus 18. Aug 2004

Mein Adressbuch mitsenden, und zwar so, dass es der normale Benutzer nicht einsehen kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Bonn
  2. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. ASCONSIT GmbH, Lüneburg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Hamburg, Kiel


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  2. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  3. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  4. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  5. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  6. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  7. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  8. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  9. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  10. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

  1. Re: Irre...

    EdwardBlake | 19:38

  2. Re: Hammer! Bitte mehr solche Artikel!

    Grauer Wurm | 19:34

  3. Re: Google Play-Dienste entschärfen&#8220...

    smirg0l | 19:33

  4. ihr macht es einem wirklich leicht

    Prinzeumel | 19:33

  5. Wirklich so günstig?

    quadronom | 19:33


  1. 19:06

  2. 18:38

  3. 17:19

  4. 16:19

  5. 16:04

  6. 15:58

  7. 15:21

  8. 14:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel