Abo
  • Services:
Anzeige

GMX erhöht Speicherplatz auf bis zu 10 GByte

Kostenloser Tarif nun mit 1 GByte Speicher und unbegrenzter Aufbewahrungszeit

Auch der E-Mail-Spezialist GMX erweitert jetzt die Speicherkapazität für seine E-Mail-Kunden. Während Nutzern des kostenlosen Dienstes GMX FreeMail künftig 1 GByte zur Verfügung steht, erhalten zahlende Mitglieder bis zu 10 GByte Speicherplatz für ihre E-Mails.

In dem kostenpflichtigen Tarif GMX ProMail erhöht sich der Speicherplatz auf 5 GByte, GMX-TopMail-Kunden werden sogar 10 GByte Speicherplatz zur Verfügung gestellt. Zudem können nun auch Nutzer des kostenlosen Dienstes ihre Mails zeitlich unbegrenzt aufbewahren.

Anzeige

Im GMX FreeMail-Account können dabei bis zu 20 MByte große Dateianhänge empfangen und verschickt werden, in den Bezahltarifen sogar 50 MByte.

Der erweiterte Speicherplatz kann flexibel genutzt werden: Er dient sowohl zur Speicherung von E-Mails im Postfach als auch zur Ablage von Fotos, Musik und Dokumenten im GMX MediaCenter, dem persönlichen Online-Speicher.

Für den Tarif ProMail berechnet GMX monatlich 2,99 Euro, TopMail kostet 4,99 Euro im Monat.

Das GMX MediaCenter ist mit dem Mail-System des GMX-Postfachs verbunden und bietet File-Sharing sowie viele Spezialfunktionen rund um das Thema Digitalfotografie. Dateien können über verschiedene Wege in das MediaCenter übernommen werden, zum Beispiel Attachments direkt aus einer E-Mail, Dateien von einem anderen MediaCenter oder via Upload-Funktion über die Weboberfläche. Mit dem Upload-Manager bietet GMX zudem eine komfortable Möglichkeit zum Dateienaustausch.


eye home zur Startseite
sandra 12. Okt 2004

wie sieht man ob jemand vom blitz getroffen wurde?

wodan 18. Sep 2004

Leider ist GMX für mich schon lange nicht mehr der Mailanbieter meines Vertrauens. Den...

Marco 17. Aug 2004

Mit der kostenlosen SMS-Benachrichtigung von Abacho.de kann man auch angeben. ;O) Und mit...

Fragmich 14. Aug 2004

Kann sein, daß es kein Mensch braucht, aber man kann damit gut angeben ;)


Fletcher's Weblog / 01. Apr 2005

Happy Birthday Gmail



Anzeige

Stellenmarkt
  1. admeritia GmbH, Langenfeld
  2. SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH, Dresden
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)

Folgen Sie uns
       


  1. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  2. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  3. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  4. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  5. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  6. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  7. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  8. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  9. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  10. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Re: "am Ende kommt immer etwas dabei rum"

    Heinz Ketchup | 19:07

  2. Natürlich ist es Sience Fiction

    deus-ex | 19:07

  3. Re: NSA hat Ihnen das Genick gebrochen imho

    uselessdm | 19:06

  4. Re: Die Seite von denen...

    grslbr | 19:03

  5. Re: Facebook Germany GmbH nutzt die Dsten für...

    SvenMeyer | 19:03


  1. 18:10

  2. 16:36

  3. 15:04

  4. 14:38

  5. 14:31

  6. 14:14

  7. 13:38

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel