GMX-Postfächer hatten eine Sicherheitslücke (Update)

Fehlerhafte Kennwortüberprüfung bei der Anmeldung

In der Website von GMX steckte eine Sicherheitslücke bei der Anmeldung an ein GMX-Postfach, die bereits seit dem 19. Juli 2004 behoben wurde. Über das Sicherheitsleck war es unter bestimmten Bedingungen möglich, Zugang zu Mail-Postfächern anderer Nutzer zu erlangen, da die Kennwort-Überprüfung übersprungen wurde.

Anzeige

Wurde für ein E-Mail-Konto ein falsches Kennwort eingegeben, erschien die Kennwort-Eingabe erneut. Wenn in dieser zweiten Aufforderung das Kennwort mit mindestens einem Umlaut eingegeben wurde, machte sich das Sicherheitsloch bemerkbar, da nun das Kennwort nicht korrekt überprüft wurde. Man erhielt so ohne das korrekte Kennwort Zugang zu dem betreffenden E-Mail-Konto und konnte so die entsprechenden E-Mails lesen oder neue versenden.

Nach Angaben von GMX ist der zuerst von der Computerbild entdeckte Fehler seit dem 19. Juli 2004 behoben. Der Anbieter geht davon aus, dass nur vereinzelte Nutzer von diesem Problem betroffen waren.


helen 06. Dez 2004

hallo, hoffentlich kann mir einer helfen! ich habe ein ibook von mac und gehe daheim per...

jan 04. Aug 2004

Es klappt alles wieder bei GMX !

Micha 04. Aug 2004

Hallo! Auch ich kann seit zwei Tagen kein GMX nutzen. Heute Morgen konnte ich mich kurz...

jan 04. Aug 2004

Ich verstehe aber nicht, warum es bei der E-Mail-Adresse meines Sohnes einen Zugang gibt...

dieter 04. Aug 2004

es ist leider nicht möglich die emails zu lesen o.sie zu löschen!!!

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter Testmanagement (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Ingolstadt, Neutraubling bei Regensburg
  2. Sachbearbeiter/-in SharePoint (AIDA / Finanzmarktwächter)
    Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Berlin
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik
    Universität Passau, Passau
  4. Consultant / Projektmanager (m/w) Software Lizenzmanagement
    Aspera GmbH, Aachen (teilweise Home-Office)

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Games Music History - Computec Edition, Vol. 2
    9,99€
  2. NEU: 2 TV-Staffeln auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. The Big Bang Theory, Supernatural, The Vampire Diaries, The Clone Wars)
  3. NEU: Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 9,99€, Bee Gees 9,97€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Micromax Yureka

    Zweites Cyanogenmod-Smartphone vorgestellt

  2. Guardians of Peace

    Nordkorea soll den Sony-Hack befohlen haben

  3. Urteil

    Finger weg vom Handy beim Autofahren

  4. BSI-Sicherheitsbericht

    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

  5. Innenminister de Maizière

    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

  6. Smartwatch

    Pebble unterstützt Android Wear

  7. Sony-Leaks

    MPAA lobbyiert weiter für DNS-Sperren

  8. South Park S18

    Eine sehenswerte Staffel voller IT-Kritik

  9. Wiredtiger

    MongoDB übernimmt schnellen, skalierbaren Datenspeicher

  10. Trinity Desktop R14

    KDE3-Fork integriert neue Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
Linshof
Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
  1. Smartphone-Markt Samsung schwächelt weiter, Xiaomi drängt in die Top 5
  2. Xodiom Spitzensmartphone scheint ein Schwindel zu sein
  3. Puzzle Phone Neues modulares Smartphone soll 2015 erscheinen

    •  / 
    Zum Artikel