Abo
  • Services:
Anzeige

Niku stellt freie Projektmanagement-Lösung für Windows vor

Open Workbench zielt auf MS-Project-Kunden in Großunternehmen ab

Das IT-Unternehmen Niku hat sein Projektmanagement-Werkzeug Workbench als Open-Source-Lösung freigegeben. Passend dazu wurde es in Open Workbench umgetauft. Die Windows-Lösung soll dazu geeignet sein, in Großunternehmen anstelle von Microsoft Project verwendet zu werden.

Open Workbench
Open Workbench
Die Stand-alone-Lösung ist integrierbar mit dem Enterprise-Portfolio-Management-Werkzeug Clarity von Niku, mit dem das Tagesprojektgeschäft mit der strategischen Portfolio-Planung verbunden werden kann. Der Plan ist, mit einer hohen Verbreitung von Workbench auch den Absatz der weiterhin kostenpflichtigen Clarity-Lösung voranzutreiben.

Anzeige

Open Workbench verfügt nach Angaben von Niku schon über 100.000 Anwender weltweit und wird unter anderem bei BT, Unilever und Visa International eingesetzt. Bald soll Open Workbench auf Microsoft Project Dateien einlesen können, so dass ein möglicher Umstieg leichter wird.

Open Workbench ist frei unter www.openworkbench.org verfügbar. Vor dem Download muss man sich mit E-Mail-Adresse und Passwort registrieren, woraufhin man einen Aktivierungslink per E-Mail erhält.

Open Workbench
Open Workbench
Open Workbench läuft auf Windows 2000, Windows 2003 Server und Windows XP und benötigt Version 1.3.1 oder höher von der Sun Java Runtime Engine. Das Programm kann wahlweise in einer deutschen, französischen oder englischen Sprachfassung installiert werden. Der Download ist rund 21 MByte groß. Der Quellcode soll ab August 2004 bei SourceForge erscheinen.

Entwickler und Dienstleister können ihre Weiterentwicklungen an Open Workbench über SourceForge über die Mozilla-Lizenz veröffentlichen oder alternativ ihre Entwicklungen auch verkaufen - die Lizenzform bestimmen sie selbst.


eye home zur Startseite
HansJuergen 06. Dez 2007

Finde den Umgang mit Open Workbench nicht sehr einfach. Gute FAQs und Hilfe habe ich bei...

Ernschd 24. Jan 2005

Ich persönlich schwöre auf Open Office Draw!!! Mit den entsprechenden Vorlagen klappt das...

Der dicke Heinz 13. Jul 2004

Mir fällt da spontan Kivio (http://www.kde.de/koffice/kivio/index.php) ein.

Jamal 13. Jul 2004

Welche Visio-Alternative empfiehlst Du?

Akbar 13. Jul 2004

Visio artige Tools gibts eigentlich wie Sand am Meer - den so genial is Visio beleibe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH, Stuttgart
  2. Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Dortmund
  3. LucaNet AG, München
  4. Weber Maschinenbau GmbH, Neubrandenburg, Groß Nemerow


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Re: Welche Rechte/Pflichten erhält man am Ende...

    viking | 19:57

  2. Re: Berichte über Elon Musk

    Jolla | 19:55

  3. Re: "...wird den klassischen Verbrennungsmotor...

    pierrot | 19:54

  4. Re: Ergänzende Informationen

    locke.d | 19:50

  5. Re: optische Täuschung

    pierrot | 19:47


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel