Abo
  • Services:
Anzeige

Sender ID: Neue Spezifikation gegen Spam

Neue Spezifikation kombiniert "Caller ID for E-Mail" und SPF

Microsoft hat zusammen mit Pobox.com-Gründer Meng Weng Wong, zugleich Autor Sender Policy Framework (SPF), jetzt einen gemeinsamen Vorschlag der SPF und Microsofts "Caller ID for E-Mail" kombiniert bei der IETF zur Standardisierung eingereicht. Die nun "Sender ID" getaufte Technik soll verhindern, dass E-Mails unter gefälschten Absenderadressen verschickt werden können und so das Spam-Problem eindämmen.

Um zu verhindern, dass E-Mails unter falschen Adressen verschickt werden, sollen dabei E-Mail-Versender die IP-Adressen ihrer Mail-Server im Domain Name System (DNS) in einem speziellen Format veröffentlichen. Systeme, die E-Mails empfangen, können dann jede E-Mail analysieren und versuchen festzustellen, von welchem System die jeweilige E-Mail stammt. Ist die Adresse dieses Systems nicht im DNS als Mail-Server für ausgehende E-Mails eingetragen, deutet dies auf einen Spam-Versuch hin.

Anzeige

Während das von Meng Weng Wong entwickelte SPF ein Text-Format nutzt, setzt man bei Microsoft auf Einträge im XML-Format, was auch im gemeinsamen Standard "Sender ID" zum Einsatz kommt. Allerdings ist dabei auch eine Abwärtskompatibilität für alte SPF-Einträge vorgesehen.

Die neue Spezifikation soll es nun erlauben, eingehende E-Mails auf der einen Seite auf gefälschte Absender auf SMTP- und Envelope-Ebene zu prüfen, wie es SPF vorsieht, zum anderen soll aber entsprechend Microsofts Spezifikation auch der E-Mail-Header überprüft werden. Die Überprüfung auf Transportebene erlaubt es, bereits die Annahme von E-Mails abzuwehren.

Derzeit bieten laut Wong bereits 20.000 Domains SPF-Daten an. Mit der neuen Spezifikation zeichnet sich nun aber ein breites Bündnis ab, denn neben Microsoft und Pobox.com wollen auch AOL, Brightmail, Cloudmark, EarthLink, IronPort, Sendmail, Tumbleweed und VeriSign die "Sender ID" in Kürze unterstützen.


eye home zur Startseite
will-au-ma... 27. Jun 2004

Keine Angst, bin nich Schizophren?? . Hab erlich gesagt gar nich daran gedacht, das das...

will-au-ma... 27. Jun 2004

was hindert denn einen trojaner das selbe zu tun?

Chefkoch 27. Jun 2004

Wie wäre es damit: Die Email geht als MD5-Checksumme zurück an den Autor, dessen E-Mail...

junior 27. Jun 2004

Das geht eh meist schon nicht mehr (Bspw. an aol und arcor mails schicken) Leider :-( Gruß

Der... 27. Jun 2004

Weiss der Inhaber der Mailadresse, was du da machst? Na komm, welchen Grund hast du...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Markdorf
  2. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn
  3. Worldline GmbH, Aachen
  4. iXus GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ (Vergleichspreis: 62,90€)
  2. 59,90€ (Vergleichspreis: 71,30€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Alle reden über Threema, Telegram, iMessage...

    Analysator | 06:23

  2. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    jo-1 | 05:43

  3. Re: Ich empfehle an dieser Stelle: The Truth...

    Proctrap | 01:56

  4. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 01:47

  5. Re: iOS, na klar!

    plutoniumsulfat | 01:17


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel