Yahoo lässt es krachen: Mail-Postfach mit 100 MByte für alle

Kostenpflichtiges Postfach mit 2 GByte Speicherplatz

Auch Yahoo sieht sich durch den von Google angekündigten Freemail-Dienst Gmail massiv unter Druck gesetzt und bietet seinen kostenlosen E-Mail-Service Yahoo-Mail ab sofort mit einer Postfach-Größe von 100 MByte an. Wer im Jahr 19,99 US-Dollar berappt, erhält mit Yahoo-Mail-Plus ein Postfach mit einem Fassungsvermögen von 2 GByte für E-Mails.

Anzeige

Der kostenlose Dienst Yahoo-Mail bietet ein Mail-Postfach mit einer Kapazität von 100 MByte, wobei einzelne E-Mails eine maximale Größe von 10 MByte aufweisen dürfen. Zum Leistungsumfang gehören ferner ein Spam-Filter, ein Virenschutz sowie 15 manuelle Filter, die für eigene Zwecke konfiguriert werden können. Zur Finanzierung des Dienstes fügt Yahoo Werbebotschaften in E-Mails ein.

Wer sich für die kostenpflichtige Variante Yahoo-Mail-Plus entscheidet, erhält für jährlich 19,99 US-Dollar ein E-Mail-Postfach mit 2 GByte Speicherplatz, das auch per POP3 mit beliebigen E-Mail-Clients abgefragt werden kann, so dass man nicht auf das Web-Interface angewiesen ist. Der kostenpflichtige Dienst verzichtet auf Werbeeinblendungen und soll effektivere Spam-Filter sowie Virenscanner enthalten.


Marco 29. Jun 2004

Achso, du meinst deine Festplatte ;O) Na gut, da passt natürlich einiges drauf, keine...

mahrko 23. Jun 2004

Ob ich jetzt 10 Mb Postfach hab, aber 100 juckt mich eigentlich relativ wenig :-D mein...

Mixmax 22. Jun 2004

Hallo, das ist echt ein Vorteil, wenn man eine gute Suche und einen Mailaccount bei der...

Thomas.lang 22. Jun 2004

Es ist schon angenehm, wenn man seine Mail´s nicht auf dem Rechner speichern muß, sondern...

Mixmax 21. Jun 2004

Ich werde das sicher nicht nutzen. Wer braucht denn 100MB für Emails? Also mir ist das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  2. Anwendungsentwickler (m/w) Meldewesen
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  3. IT-Demand- und -Projektmanger für Business Units mit Fokus Logistik / SCM (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  4. Software Tester (m/w)
    Interhyp AG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  2. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  3. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  4. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  5. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  6. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  7. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  8. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  9. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  10. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel