Shareaza 2.0 - Universal-Filesharing-Client nun Open Source

Programmierteam will dafür sorgen, dass Shareaza weiterhin Spyware-frei bleibt

Der kostenlose, universelle Filesharing-Client Shareaza, bisher nur für Windows erhältlich, hat nach langer Beta-Phase endlich die Version 2.0 erreicht - außerdem bietet das Programmierteam den Quelltext der Software nun unter einer Open-Source-Lizenz zum Download an.

Anzeige

Shareaza 2.0
Shareaza 2.0
Die neue Shareaza-Version kommt mit hübscherer Standard-Bedienoberfläche und vielen weiteren Skins, darüber hinaus soll die Leistung in den unterstützten Netzen (eDonkey/eMule, Gnutella 1 und 2, Bittorrent) verbessert worden sein und auch neue Funktionen sind hinzugekommen. Unter anderem weist Shareaza nun per Warnhinweis auf NAT- und Firewall-Probleme hin, welche Downloads vereiteln können und auf entsprechende Hilfestellungs-Websites verlinken.

Wer seinen Shareaza-Rechner auch aus der Ferne steuern will, kann dies nun mittels Fernzugriffsfunktion über jeden Web-Browser erledigen. Dabei sollen die Shareaza-Suche, die Downloads und Uploads sowie die Verbindung mit den unterstützten Netzen steuerbar sein. Wie die Vorgänger soll auch Shareaza 2.0 komplett werbe- und Spyware-frei sein. Außerdem dient Shareaza auch weiterhin als Download-Manager für HTTP- und FTP-Downloads und kann sich in den Browser einbinden.

"Die Entwicklung von Shareaza als Closed Source hat viel Spaß gemacht [...] Doch nun denke ich, dass der für alle beste Weg zur Maximierung des Werts von Shareaza in der echten Freigabe für jeden liegt - nicht nur als ausführbarer Download, sondern auch in Form des Quelltextes. Ich habe viele gute Ideen integriert, die mir die Leute über die Jahre mitteilten, doch ich konnte auch viele gute Ideen nicht umsetzen, da sie nicht in die Richtung passten, in die Shareaza sich zu dem Zeitpunkt entwickelte. In ein Open-Source-Produkt kann jeder seine eigenen Ideen umsetzen und seine eigenen Wege ausprobieren - und ich denke, dass das eine gute Sache ist", so der Kopf des Entwicklungsteams, Mike.

Zwar weist Mike darauf hin, dass er immer noch starke Meinungen darüber hat, in welche Richtung sich Shareaza entwickeln sollte und welche Funktionen er der Software hinzufügen will, doch sei dies mit dem Wechsel zu Open Source nun ein Teil des Gesamtbilds, anstatt das einzige und womöglich kleinere Bild zu sein. In einer Sache will das Shareaza-Team keine Alleingänge dulden: Shareaza habe eine große Reputation wegen des Verzichts auf Werbung, Spyware, Spendenaufrufe und seines kostenlosen Status - dass solle auch so bleiben und man werde aktiv dafür sorgen.

Die Shareaza-2.0-Installationsdatei für Windows 9x, ME, NT, 2000 und XP sowie der unter der Open-Source-Lizenz GPL stehende Quellcode finden sich zum Download auf der offiziellen Website des Projekts. Der Quellcode soll vermutlich sein endgültiges Zuhause auf SourceForge.net finden.


wik 19. Jul 2004

moin! ma ne frage! wieso verbindet mei shareaza nur noch zu edonkey un nich mehr zu den...

Torsten 04. Jun 2004

naja schnell ist so eine sache. Bei Shareaza habe ich nach ca. 60 min wenn überhaupt 1-2...

snake 03. Jun 2004

klar gibts winmx noch.ist doch schön wenn nicht so wahnsinnig viele drin sind.nicht so...

Diedder 03. Jun 2004

schnell ? Ansichtssache. Für nen ISDNler sind 8 KB/s schon viel. Gutes Aussehen ? Lässt...

Diedder 03. Jun 2004

Wenn du für deine Leitung auch selber zahlen würdest, könnte man das gelten lassen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich
  2. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  3. Software Developer - Cloud Services (m/w)
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. E-Commerce Manager - eCare & Portale (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. GeForce GTX 950 ab 169,90 € bei Caseking gelistet
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain gratis bei PCGH-PCs mit GTX 970/980 (Ti)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  2. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  3. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

  4. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  5. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  6. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  7. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation

  8. This War of Mine

    Krieg mit The Little Ones auf Konsole

  9. Soziales Netzwerk

    Facebook hat eine Milliarde Nutzer an einem Tag

  10. Google

    Chrome pausiert ab September einige Flash-Werbung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Re: Die ganze Aktion ergibt Sinn...

    bla | 11:07

  2. Grausam

    onkel_joerg | 11:05

  3. Re: DSL...

    sneaker | 11:05

  4. Re: Stimmt, meine Fritzbox ist kackhässlich.

    Fotobar | 11:00

  5. Re: Katastrophale Entwicklung!

    Tzven | 10:58


  1. 11:00

  2. 10:21

  3. 09:02

  4. 19:06

  5. 18:17

  6. 17:16

  7. 16:36

  8. 15:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel