Lycos Deutschland: E-Mail-Dienst mit 1-GByte-Postfach

Kostenpflichtiger E-Mail-Dienst ohne Werbeeinblendungen

Eine Woche nachdem Lycos Europe in Großbritannien den eigenen E-Mail-Dienst mit einem Postfach von 1 GByte Speicher angeboten hat, gibt es das Angebot ab sofort auch in Deutschland. Im Unterschied zum Google-Dienst Gmail wird diese Postfach-Größe nur gegen eine monatliche Gebühr, dafür aber ohne Werbung bereitgestellt.

Anzeige

Lycos Deutschland verlangt für die Bereitstellung eines Speicherplatzes von 1 GByte monatlich eine Gebühr von 4,90 Euro bei einer Vertragslaufzeit über zwölf Monate. Dafür bekommt man eine eigene Domain, bis zu 50 E-Mail-Konten sowie 100 Frei-SMS jeden Monat. Durch die Bezahlung wird keinerlei Werbung eingeblendet oder eingebunden.

Zu den weiteren Funktionen zählen eine Weiterleitungsoption, eine Sammlung von bis zu vier anderen E-Mail-Adressen, ein integrierter Viren-Scanner sowie ein Spam-Filter. Der Lycos-Dienst versendet und empfängt Anhänge bis zu einer Größe von 50 MByte. Zudem lässt sich das Lycos-Postfach über POP3 abfragen - auf Wunsch auch verschlüsselt.

Am 1. April 2004 kündigte Google den Dienst Gmail an, womit Nutzer kostenlos ein E-Mail-Konto mit einer Speicherkapazität von 1 GByte zu einem noch nicht genannten Zeitpunkt erhalten werden. Derzeit ist geplant, bei der Anzeige von E-Mails kontextbezogene Werbung einzublenden, was den Protest von Datenschützern hervorgerufen hat. Zudem enthält Gmail einige Restriktionen: So können E-Mails maximal bis zu einer Größe von 10 MByte empfangen und versendet werden und die Mail-Verwaltung ist ausschließlich per Web-Interface möglich; weder POP3- noch IMAP-Zugang sind derzeit geplant. In einem ausführlichen Test nahm Golem.de die Funktionen von Gmail unter die Lupe.


Max 22. Jun 2004

Hallo Bernd, Abacho.de bietet mir 10MB Speicherplatz für E-Mails an, und das ist...

Bernd Sauer 22. Jun 2004

@ max: Wieviel Speicherplatz bietet Abaxo denn? wegene lycos: 1GB ist schon ganz nett...

Max 11. Jun 2004

Ich versteh nicht ganz, wer einen derart großen Speicherplatz benötigt. Ich würde niemals...

andrea haasz 27. Mai 2004

Warum gehen Suchmaschinenbetreiber wie Google und Lycos ins e-mail Geschäft? Wenn der...

yops 26. Mai 2004

Hmmm...ohne Imap finde ich das Angebot relativ uninteressant :(

Kommentieren



Anzeige

  1. Product Manager Mobile Apps (m/w)
    Affinitas GmbH, Berlin
  2. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  3. (Senior) Softwareentwickler (Microsoft) (m/w)
    arvato Systems S4M GmbH, Köln
  4. IT-Infrastruktur Security Spezialist (m/w)
    NRW.BANK, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Eve Online

    Überarbeitete Wurmlöcher

  2. Samsung

    Smartwatch Gear S mit Telefonfunktion wird teuer

  3. Telefónica und E-Plus

    E-Plus wird hundertprozentige Telefónica-Tochter

  4. Lumia 830

    Microsofts günstigeres Lumia 930 bald verfügbar

  5. Matchstick

    Offene Chromecast-Alternative mit Firefox OS

  6. Firefox/Chrome

    BERserk hätte verhindert werden können

  7. 16 Nanometer FinFETs

    ARMs Cortex A57-Kern erreicht 2,3 GHz

  8. Arducorder Mini

    Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten

  9. Goethe, Schiller, Lara Croft

    Videospiele gehören in den Schulunterricht

  10. Bundesnetzagentur

    "Wir können Routerzwang gar nicht abschaffen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel