Abo
  • Services:
Anzeige

Linus Torvalds: Es stimmt, ich war es nicht

Torvalds nur Frontmann für Weihnachtsmann und Zahnfee

In einer Vorabmitteilung zu einer neuen Studie hatte das Alexis de Tocqueville Institut gestern erhebliche Zweifel daran geäußert, dass Linus Torvalds wirklich der Erfinder und Vater von Linux ist. In einer Stellungnahme gegenüber LinuxWorld gab Torvalds dies nun zu. "Ich war nur der Frontmann für die wirklichen Väter von Linux, der Zahnfee und dem Weihnachtsmann", so Torvalds in einer humorvollen Reaktion auf die Vorwürfe von Kenneth Brown.

Aus Gründen, die auf der Hand liegen, hätten die beiden nicht öffentlich zugeben können, sich für Computer zu begeistern und außerhalb der Saison auf eigene Faust eine Serie von Betriebssystemen zu entwickeln. Da der Weihnachtsmann bekanntlich in Finnland zu Hause ist, habe er kurzerhand bei der Universität von Helsinki nach einen "Front-Mann" gesucht. Da er zudem gute Zähne habe, wie die Zahnfee befand, sei er dann ausgewählt worden, so Torvalds in seiner E-Mail.

Anzeige

Seit dieser Zeit habe er ein Leben der Täuschung gelebt, bis nun das Alexis de Tocqueville Institut endlich die Lüge aufgedeckt habe. "Ich kann mich nun wieder meinem eigentlichen Beruf zuwenden: der Erforschung der faszinierenden Paarungstänze gewöhnlicher Molche."

Das unter anderem von Microsoft finanzierte Institut hatte gestern vorab auf eine Studie von Kenneth Brown hingewiesen, die grundlegende Probleme von Open Source aufzeigen soll. Open-Source-Software werde generell von Freiwilligen entwickelt, die ihrerseits auf Material zurückgreifen, an dem Unternehmen oder Dritte Rechte halten, hieß es in der Vorabmitteilung. Die eigentliche Studie soll in einem neuen Buch von Kenneth Brown veröffentlicht werden, erste Auszüge soll es ab dem 20. Mai 2004 auf der Website des Instituts geben.

Derzeit ist die Website des Alexis de Tocqueville Instituts aber nicht erreichbar.


eye home zur Startseite
na-cx 06. Jun 2004

... an dem hier veröffentlichtem Artikel, sind die Reaktionen aus beiden Lagern. Aber ich...

Rektor aus Erfurt 26. Mai 2004

Sag mal, hast du dich nicht in Erfurt erschossen? Aber der echte war auch so ein Windows...

d-fault 23. Mai 2004

Aber Microsoft hätte das Know How um Linux endlich mal einheitlich zu machen und...

Guest 23. Mai 2004

Das sich in diesem Forum immer wieder diese Kinder austoben müssen. *kopfschüttel*

haudenbosskaputt 21. Mai 2004

nix tux, ich benutz windoof. wenn du kein humor hast, dein prob.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. com-partment GmbH, Maintal
  2. ABUS August Bremicker Söhne KG, Rehe
  3. Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
  4. Unitymedia GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  2. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)

Folgen Sie uns
       


  1. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  2. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  3. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  4. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  5. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  6. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  7. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  8. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte

  9. In the Robot Skies

    Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film

  10. Corelink CMN-600

    ARMs Interconnect macht 128 Kern-Chips möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. ymmd

    flasherle | 15:22

  2. Re: warum Urheberrecht-Verletzung?

    Flexy | 15:22

  3. Re: Darf ein "IT Security Experte" so naiv sein...

    derKlaus | 15:22

  4. Re: Preise

    plutoniumsulfat | 15:21

  5. Wollte mir mal ein Priv kaufen...

    Snowi | 15:20


  1. 15:04

  2. 14:38

  3. 14:31

  4. 14:14

  5. 13:38

  6. 13:00

  7. 12:20

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel