Opera 6.20 für Series-60-Smartphones erschienen

Verbessertes Small-Screen-Rendering soll Navigation in Webseiten vereinfachen

Der Browser Opera wird ab sofort in der überarbeiteten Version 6.20 für Symbian-Smartphones mit Series-60-Oberfläche angeboten. Vor allem hat Opera das Small-Screen-Rendering (SSR) überarbeitet, womit normale Webseiten auch auf Geräten mit kleinem Display angemessen dargestellt werden sollen.

Anzeige

Opera 6.20 für Symbian Series 60 bietet mit "Content Magic" und einer Tag-Funktion zwei Neuerungen in der Small-Screen-Rendering-Engine des Browsers. Mit Hilfe von "Content Magic" soll Opera auf langen Webseiten automatisch den relevanten Inhalt erkennen und beim Öffnen einer Webseite automatisch dorthin springen. Damit will der Hersteller das lästige Scrollen auf Webseiten minimieren. SSR formatiert eine Webseite so um, dass sie auf Geräten mit kleinem Display angezeigt wird, ohne dass man nach links oder rechts scrollen muss. Umfangreiche Webseiten werden dadurch ziemlich lang, so dass man viel nach oben und unten scrollen muss, was mit "Content Magic" minimiert werden soll.

In der neuen Opera-Version können Tags auf Webseiten gesetzt werden, um bequem zwischen diesen Markierungen zu springen. Selbst wenn man Links innerhalb einer Webseite besucht und dann zum Ausgangspunkt zurückkehrt, merkt sich der Browser diese Tags. Zudem spendierte Opera dem Browser eine neue, schmale vertikale Scrollleiste, die zeigt, auf welcher Höhe einer Webseite man sich befindet. Darüber können auch Tag-Informationen abgerufen werden. Auch die Fortschrittsleiste wurde überarbeitet, so dass nun während des Downloads einer Seite weitere Statusinformationen angezeigt werden.

Opera 6.20 für Series 60 steht ab sofort zum Download bereit. Die unregistrierte Version kann 14 Tage lang getestet werden. Noch bis Ende Mai 2004 will Opera Registrierungsschlüssel zum reduzierten Preis von 11,95 Euro anbieten; der reguläre Preis beträgt 29,- Euro. Registrierte Nutzer erhalten das Update kostenlos. Opera für Series 60 wurde von Nokia und Sendo lizenziert, um den Browser auf entsprechenden Smartphones vorinstalliert auszuliefern.


Yannik 13. Mai 2004

Dann greife doch einfach zum PDA von Sony mit Palm OS. Da ist der Browser NetFront...

TAFKAR 13. Mai 2004

Na klar. Da zahlen die Telefonanbieter ja auch kräftig. Das ist ein neuer Markt und...

darki 13. Mai 2004

ja, p900 rulez =)

Josef 13. Mai 2004

...sich quer stellen und horrende Preise verlangen für eine Portierung nach MorphOS/PPC...

Tim Köhler 13. Mai 2004

Hallo, na da bin ich ja froh das ich Sony Ericsson gekauft habe, da gibt es bereits die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemspezialist Bankensysteme (m/w)
    Wirecard Bank AG, Aschheim bei München
  2. Systementwickler (m/w) Materialwirtschaft / Beschaffungslogistik (SAP MM)
    Deutz AG, Köln-Porz
  3. Frontend Entwickler AngularJS (m/w)
    STAFF FINDER AG, Zürich (Schweiz)
  4. Kundenberater für ERP-Projekte (m/w)
    ABACUS Business Solutions GmbH, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Asus-Cashback-Aktion
    bis zu 45€ Cashback beim Kauf einer Aktions-Grafikkarte
  2. TOPSELLER REDUZIERT: Amazon Fire TV Stick
    29,00€ statt 39,00€
  3. PREIS-TIPP: SanDisk SDSSDP-128G-G25 SSD 128GB
    49,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Project Jacquard

    Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke

  2. Project Abacus

    Google will Passwörter eliminieren

  3. Apple

    Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien für wohltätige Zwecke

  4. Unsichere Apps

    Millionen Kundendaten gefährdet

  5. Silk-Road-Prozess

    Lebenslange Haft für Ross Ulbricht

  6. Die Woche im Video

    Rasende Rennautos, gemächliches Google, schnelles Smartphone

  7. Kritische Infrastruktur

    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

  8. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  9. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren

  10. Telefónica

    Alle Base-Shops verschwinden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. NSA-Affäre Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert
  2. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  3. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"

  1. Call funktion...

    attitudinized | 14:21

  2. Re: Nichtswissendes Opfer also

    Tzven | 14:19

  3. Re: Das passiert

    caldeum | 14:16

  4. Re: Bill Gates

    der_wahre_hannes | 14:16

  5. Re: Wenn man...

    non_sense | 14:13


  1. 14:12

  2. 13:39

  3. 12:55

  4. 12:21

  5. 11:04

  6. 09:01

  7. 18:56

  8. 16:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel