Abo
  • Services:
Anzeige

Cool Chips: Prototypen-Fabrik für Nano-Kühltechnik eröffnet

Als Erstes sollen Anwendung für Militär und Flugzeugbau marktreif werden

Der in Gibraltar sitzende Hersteller Cool Chips hat nun eine Prototypen-Fabrik in Betrieb genommen, um seine gleichnamige, auf quantenmechanischen Effekten basierende Kühltechnik besser für verschiedene Einsatzzwecke testen zu können. Die bereits im Mai 2002 angekündigte Cool-Chips-Kühlung besteht aus Wafer-dünnen Chips, in denen Elektronen dazu genutzt werden, Hitze mechanikfrei von einer Seite einer Vakuum-Diode zur anderen zu tragen - der Einsatzbereich soll vom Chip bis zum Kühlschrank reichen.

Die neue Fabrik beinhaltet einen automatischen Vakuumbedampfer für die Metallbeschichtung in der Wafer-Fertigung. Damit will Cool Chips die Produktion von Prototypen-Wafern um das 40fache steigern - die Wafer bestehen aus zwei Scheiben, deren Elektroden durch einen nur 10 nm breiten Spalt getrennt sind. Neben der gesteigerten Produktion von "Wafer-Sandwiches" für Entwicklung und Tests soll die Fabrikanlage später auch für die erste Produktion von Produkten für Militär und Flugzeugindustrie geeignet sein.

Anzeige

Die aktuellen Cool-Chips-Prototypen sehen Computer-Chips ähnlich; wird eine elektrische Ladung angelegt, wird eine Seite kalt und die andere heiß, während die Elektronen die 10-Nanometer-Lücke durchqueren und die Hitze mit sich nehmen. Auf Grund der Vorteile der Kühlung über eine Lücke mittels Elektronen-Tunneling soll die neue Technik im Gegensatz zu kompressorbetriebenen Flüssigkühl-Systemen deutlich effizienter sein. Die geräuschlosen Cool Chips sollen dabei modular in Feldern angeordnet werden können, um jede Wärmebelastung bewältigen zu können.

Bisher schafft es das Unternehmen eigenen Angaben zufolge aber nur, 3 bis 5 Watt Hitze über eine 1-Quadratzentimeter-Fläche "abzupumpen". Da der theoretische Wärmefluss für flache Elektroden mit einer Entfernung von 50 Angstrom zueinander im Bereich von 5.000 Watt pro Quadratzentimeter liegen soll, erwartet Cool Chips eine deutliche Steigerung für die Zukunft. Die Geräte zeigen eine Austrittsarbeit ab 0,9 eV (Elektronenvolt) und aufwärts - je niedriger die Austrittsarbeit, umso leichter soll es den Elektronen fallen, den als thermischen Isolator dienenden Spalt zu überwinden und Hitze von einer zur anderen Seite des Geräts mitzunehmen.

Über 90 Prozent der derzeit gefertigten Prototypen sollen die erforderlichen Charakteristika bereits erfüllen. Dennoch gilt es Cool Chips zufolge, noch verbleibende Produktions- und Packaging-Probleme zu lösen. Für einen Einsatz in Prozessoren muss zudem noch eine deutlich höhere Hitze-Pumpleistung erzielt werden.


eye home zur Startseite
:-) 26. Apr 2004

Falls sich das auf Peltierelemente beziehen sollte... 1. Du nimmst zwei Drähte aus...

djOOO 24. Apr 2004

stell dir mal vor die cpu ist ein motor der ein see aufpeitscht (nehmen wir mal an diese...

djOOO 24. Apr 2004

stell dir mal vor die cpu ist ein motor der ein see aufpeitscht (nehmen wir mal an diese...

:-) 22. Apr 2004

<< wir brauchen keine kühlpropeller mehr... das bedeutet das die nächste...

djOOO 22. Apr 2004

ich denke mal das ist so gemeint das 5W LEISTUNG abgepumpt werden. und das es mehr und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG, Rhein-Main-Gebiet
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Der Herkunft aus den USA geschuldet...

    nexusbs | 04:05

  2. Re: 15 min? Dann aber mit 60 Bildern die Sekunde..

    ManMashine | 04:03

  3. Re: Gefährlich, wenn sich Dein Auto plötzlich...

    nexusbs | 03:45

  4. ganz einfach

    nexusbs | 03:35

  5. Re: Na und?

    nachgefragt | 02:52


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel