AOL 9.0: Neue Zugangssoftware von AOL auf Deutsch

Spezielles Caching-System soll öfter besuchte Websites schneller laden

Mit neuen Funktionen, Geschwindigkeitssteigerung und verbesserter Sicherheit bewirbt AOL Deutschland seine neu erschienene Internet-Zugangssoftware AOL 9.0. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung mit einer neuen Codebase und nicht nur um eine eingedeutschte amerikanische Version aus dem Herbst 2003.

Anzeige

Ein eingebautes Caching-System namens AOL TopSpeed soll Websites ab dem zweiten Aufruf bis zu 30 Prozent schneller öffnen als bei der Konkurrenz. Wie das funktionieren soll, verriet AOL nicht. TopSpeed funktioniert bei allen Zugangsarten: per Modem, ISDN und DSL. Letztere Kunden sollen darüber hinaus von der AOL-SixPipes-Technologie profitieren. Diese nutzt die DSL-Leitung besser aus, indem sie sechs statt der üblichen vier Datenpakete parallel verschicken soll.

Der Softwarebestandteil AOL Talk erlaubt es Mitgliedern, untereinander IP-gestützte Telefongespräche zu führen. Mit zusätzlicher Webcam kann man auch Videokonferenzen abhalten.

Auch das AOL-Musik-Download ist nun integriert. Dazu gehören nicht nur die Verwaltungs- und Herunterlade-Funktion, sondern auch Module zum Abspielen, Brennen und zum Kopieren auf portable Abspielgeräte.

Zudem wurde die Kindersicherung verändert - so erlaubt sie nach Herstellerangaben nun eine stufenweise Sperrung von Inhalten (basierend auf Filtertechniken) ans Kindesalter angepasst. Darüber hinaus kann die Kindersicherung jetzt auch mit einem externen Browser genutzt werden. Das AOL-Sicherheitspaket mit Virenschutz, verbessertem Spam-Filter, Pop-Up-Blocker und 0190-Dialer-Warner wurde um die McAfee Firewall Plus ergänzt.

Einige Änderungen gab es auch am E-Mail-Client, mit dem sich die empfangenen Nachrichten leichter einsehen lassen sollen. Ferner stehen neue Designs, Sound-Effekte und Smileys bereit, um E-Mails mit entsprechenden Elementen zu versehen. Die Instant-Messaging-Funktion von AOL unterstützt mit der neuen Version nun animierte 3D-Buddy-Icons.

Während die Revisionsnummer der US-Version von AOL 9.0 die Nummer 4148 trug, besitzt die nun veröffentlichte Fassung für Deutschland und die USA die Nummer 4156. Neben einigen kleineren Änderungen bietet die neue Version einen eigenständigen Dialer, um sich auch ohne Start des Clients in das AOL-Netzwerk einwählen zu können.


Albert Latz 06. Mai 2009

Bitte löschen Sie AOL Optimized Dial von mein PC ich brauche es nicht mehr.

Albert Latz 17. Apr 2009

Nemen Sie bitte AOL optimized Dial von mein PC da ich nicht mehr AOL Kunde bin. Besten...

Christine Holthaus 26. Nov 2008

ich brauchte mal eine auskunft und hilfe ich habe vista auf mein laptop und nun wollte...

Dieter Prause 09. Nov 2008

Bitte beschreiben Sie mir die Vorzüge dieses Systems,wie ich es einrichten kann ? Dieter...

Kommentieren



Anzeige

  1. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Scientific Employees (m/w) for the division Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. Software-Tester (m/w) Test­auto­matisierung
    Sogeti Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Software-Tester / Test­manager (m/w)
    SOGETI Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. NEU: Canon Lens-Cashback-Aktion
    bis zu 200,00€ zurück

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  2. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  3. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  4. Smartwatch

    Huawei Watch kostet so viel wie Apples iWatch

  5. Sonys Xperia-Z5-Modellreihe im Hands on

    Das erste Smartphone mit 4K-Display

  6. Für unterwegs und Homeoffice

    Telekom bietet den neuen Service "One Number"

  7. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Kinderlieder gegen Time Warner

  8. Star Wars

    Galaxy of Heroes auf dem Mobilegerät

  9. Verdeckte PR

    Wikipedianer schmeißen Sockenpuppen raus

  10. Ideapad Miix 700 im Hands On

    Lenovo baut ein Surface



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. The Flock im Test Versteck spielen, bis alle tot sind
  2. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  3. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Generationen-Fernsehen Sony-Lautsprecher ist zugleich Fernbedienung fürs TV
  2. Satellit Neuer 4K-Demokanal bei SES Astra
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonomes Fahren Googles Mini-Autos sollen auf Wildwechsel reagieren können
  2. Fixie Radfahrer irritiert autonomes Google-Auto
  3. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren

  1. Zusammenlegung von Account- und Forum-Login

    Tyler Durden | 20:53

  2. Re: Was für eine sinnlose Umweltbelastung...

    TrudleR | 20:53

  3. Re: In dem alter ein Smartphone?

    jidmah | 20:52

  4. Re: Da ist mehr möglich

    Bouncy | 20:52

  5. Re: Es bleibt zu teuer

    Shackal | 20:52


  1. 18:20

  2. 17:49

  3. 17:43

  4. 17:24

  5. 16:45

  6. 15:23

  7. 15:13

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel