Wie Taiwanesen ELSA wieder auferstehen lassen

Zeitung berichtet von in taiwanesischer Hand befindlicher neuer Europa-Zentrale

Laut eines Berichts der Aachener Zeitung entsteht derzeit in Würselen das neue europäische Hauptquartier der mittlerweile in taiwanesischer Hand befindlichen Marke ELSA. Das Namensrecht verkaufte 2003 der Insolvenzverwalter der alten ELSA AG nach Taiwan, wo noch im gleichen Jahr die ELSA Technology Inc. gegründet wurde, die - wie nicht anders zu erwarten - im Grafikkartengeschäft tätig ist.

Anzeige

Deren weitere Niederlassungen befinden sich im koreanischen Seoul und im chinesischen Peking. Mit der Errichtung einer neuen Niederlassung in der neben Aachen liegenden Stadt Würselen kommt ELSA laut Aachener Zeitung (AZ) also wieder "nach Hause". AZ-Informationen zufolge befindet sich die neue ELSA-Europazentrale noch in Gründung und muss juristische Hürden bewältigen. Die Zahl der geschaffenen Arbeitsplätze ist auch der AZ noch nicht bekannt.

Bereits Ende 2003 berichtete die AZ, dass die damals im vorläufigen Insolvenzverfahren steckende Neue ELSA GmbH am 27. November 2003 vom Kölner Landgericht zu einer Geldstrafe wegen Markennamenmissbrauchs verurteilt wurde. Die in Aachen beheimatete Neue ELSA hätte den Namen ELSA demnach nicht mehr führen dürfen, da die Marke schon nach Taiwan verkauft war.

Darüber hinaus habe Oberstaatsanwalt Robert Deller der Zeitung bestätigt, dass bei der Neuen ELSA - die eigentlich gar nicht so heißen darf - gegen die ELSA-Gründer und Vettern Theo Beisch sowie Josef Theo Beisch wegen Verdachts auf Insolvenzvergehen ermittelt und "Buchungsunterlagen" der alten ELSA AG gesucht werden. Gegen Josef Theo Beisch und andere werde auch in Bezug auf die Neue ELSA ermittelt.


TiWi 02. Apr 2004

Das hört sich für mich so an, als wenn die Karte keinen IRQ bekommt, bau mal die evtl...

havanna 02. Apr 2004

Das ist sicher kein Aprilscherz! Und überhaupt, warum soll denn diese asiatische ELSA...

Subbie 02. Apr 2004

hier mal ein etwas ungewöhnlicher post: ich such nen funktionierenden treiber für die...

Hotohori 02. Apr 2004

Gibt wohl in jeder Newsmeldung ein verdacht auf Aprilscherz, lustig wie so ein Tag bei...

Junge 01. Apr 2004

jungens... guckt mal auf's datum. vielleicht auch weder milchkuh noch alter name...

Kommentieren



Anzeige

  1. Quality Engineer (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Produktsoftwareentwickler Vorentwicklung Cloud / Serverplattform (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Wirtschaftsinformatiker (m/w) ETL-Consulting
    LucaNet AG, Mönchengladbach
  4. IT-Business-Analyst (m/w)
    Zurich Service GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar
  2. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  3. NEU: Raidmax Blackstorm Green
    64,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. iPhone

    Apple patentiert ansteckbares Gamepad und weiteres Zubehör

  2. KDE Plasma 5.2 erschienen

    Breeze ist überall

  3. Vorratsdatenspeicherung

    EU-Kommission plant keinen neuen Anlauf

  4. Microblogging

    Twitter führt Videofunktion und Gruppennachrichten ein

  5. Spionagesoftware

    Kaspersky enttarnt Regin als NSA-Programm

  6. Lunar-X-Prize

    Google zeichnet Mondfahrer aus

  7. Raumfahrt

    Lightsail segelt mit dem Sonnenwind um die Erde

  8. Nachfrage stagniert

    Foxconn will Arbeitskräfte abbauen

  9. 1 GBit/s

    Google Fiber kommt in vier weitere Städte

  10. Frontier Development

    Vom Weltall auf die Achterbahn



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  2. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  3. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10

Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB
  2. jobbörse.com Xing kauft Suchmaschine für 6,3 Millionen Euro
  3. Voice-over-IP Facebook Messenger könnte geöffnet werden

    •  / 
    Zum Artikel