Nokia verramscht N-Gage

Ohne Vertrag und Sim-Lock bei Lidl

Der Lebensmitteldiscounter Lidl verkauft ab Donnerstag, dem 1. April 2004 das Spiele-Handy Nokia N-Gage zu einem recht niedrigen Preis ohne Vertrag, ohne Sim-Lock oder sonstige Einschränkungen. So benötigt man nur noch eine funktionsfähige Sim-Karte, um es nutzen zu können.

Anzeige

Spiele-Cartridges gibt es ebenfalls bei Lidl - Tomb Raider mit Lara Croft und Tony Hawk's Pro Skater kosten jeweils 19,99 Euro. In der Regel kosten die Spiele 30,- bis über 40,- Euro.

Nokia N-Gage
Nokia N-Gage
Das N-Gage-Display hat eine Auflösung von 176 x 208 Pixeln und kann 4.096 Farben darstellen. Das auf dem Handy-Betriebssystem Symbian Series-60 aufbauende Gerät verfügt über Bluetooth und eine USB-Schnittstelle. Per Bluetooth können mehrere Spieler gegeneinander spielen - ansonsten ist das Handy eine kleine tragbare Spielkonsole, die mit einem Steuerkreuz und einigen Zusatztasten versehen wurde.

Nokia N-Gage
Nokia N-Gage
Das N-Gage ist GPRS- und MMS-fähig und kann Java-Applikationen ausführen. Ein UKW-Empfänger ist ebenfalls integriert, so dass man unterwegs auch noch Radio hören kann. MP3- und AAC-Dateien können auch abgespielt werden. Im Empfangsmodus hält der Akku nach Herstellerangaben rund 7 Tage. Das Nokia N-Gage misst 133,7 x 69,7 x 20,2 mm und wiegt leer 137 Gramm.

Nokia verramscht N-Gage 

Rich Man 27. Jul 2005

Ich habe es im Internet für 60€ bekommen.

N-GAGE TOM 05. Mai 2004

Jo das mit dem Syncen ist wohl war. Ich hab das N-Gage und keine Chance zu syncen per...

alex 20. Apr 2004

ich empfehle www.guenstiger.de

sPIKEmAN 28. Mär 2004

http://www.ep-netshop.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SAP Basis-Administrator (m/w)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  2. Experte/-in IT Security / Network / Infrastructure
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  3. Microsoft SQL Server Datenbank & Infrastruktur Consultant (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Dienstsitz München, Einsatzgebiet Raum München/Ingolstadt
  4. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel