Quantenbasierte Zufallszahlen kostenlos herunterladen

id Quantique stellt neue Version seines Zufallszahlengenerators vor

Die Universität Genf bietet zusammen mit id Quantique unter randomnumbers.info echte Zufallszahlen zum Herunterladen an, die auf Basis eines quantenoptischen Effekts erzeugt werden. Zur CeBIT präsentiert id Quantique zudem eine neue Version seines quantenbasierten Zufallszahlengenerators.

Anzeige

Der an der Universität Genf entwickelte und von id Quantique kommerzialisierte Zufallszahlengenerator verwendet einen halbdurchlässigen Spiegel, durch den einzelne Photonen geschickt werden. Je nachdem, ob diese reflektiert oder durchgelassen werden, wird eine "0" oder "1" registriert. Pakete von so entstehenden Zufallszahlen können nun über die neue Website randomnumbers.info erzeugt und heruntergeladen werden.

Zufallszahlengenerator Quantis
Zufallszahlengenerator Quantis

Noch sind die Möglichkeiten, die die Website bietet, recht beschränkt, es können maximal 1.000 Zufallszahlen zwsichen 1 und 10.000 angefordert werden. Doch dies soll sich mit der Zeit ändern. Insbesondere Wissenschaftler will man mit dem kostenlosen Dienst ansprechen, die die Zufallszahlen häufig in Experimenten benötigen.

Wer größere Mengen an Zufallszahlen benötigt, kann über id Quantique auch selbst den Zufallszahlengenerator Quantis erwerben. Dieser ist kaum größer als eine Streichholzschachtel und wird entweder als Komponente für eigene Designs oder in Form einer PCI-Karte angeboten. Er erzeugt einen Strom von zufälligen 4 MBit/s. Die PCI-Karte wird dabei mit Treibern für Windows, Linux und Solaris geliefert.


Norbert Frenking 13. Sep 2007

Zusendung von 16 zufallszahlen aus 49

Moder 10. Mai 2004

Zusendung von kostenlosen Zufallszahlen

:-) 20. Mär 2004

Wenn ich 1000 zufallszahlen aus dem Internet lade, dann werden die in meinem System...

dma 19. Mär 2004

ist aber wichtig für wissenschaftliche Experimente oder für Verschlüsselungsverfahren...

ThePaper 18. Mär 2004

Da du von Lotto sprichst: "Note: In case you use random numbers downloaded from this...

Kommentieren



Anzeige

  1. Programmierer (m/w)
    Krebsregister Rheinland-Pfalz gGmbH, Mainz
  2. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin
  3. Trainee (m/w) Information Technology
    Interhyp AG, München
  4. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Besser gehts nicht, Die Verurteilten, Bad Teacher, Money Train, Premium Rush)
  2. The Flash Staffel 1 (inkl. Comicbuch + Figur) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    49,99€
  3. 3D-Blu-rays bis zu 40% günstiger
    (u. a. Wacken der Film, El Gringo, Sharktopus, Unsere Erde, Street Dance)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  2. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  3. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  4. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  5. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  6. Oneplus 2 im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  7. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  8. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  9. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  10. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Erde an Windows-Lemminge (inkl. Golem)! Bitte...

    Atalanttore | 03:53

  2. Die BBC hat die Auseinandersetzung damit wohl...

    Atalanttore | 03:44

  3. Re: Hat man was verpasst?

    Klobinger | 03:09

  4. Re: Was bietet besseren Klang? Holz oder Metall?

    Tzven | 03:08

  5. Re: Woher weiss OnePlus

    Gokux | 02:55


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel