Abo
  • Services:
Anzeige

GMX weitet Freivolumen bei DSL-Tarifen aus

Preispunkte bleiben bei 3,99 Euro, 6,99 Euro und 12,99 Euro

GMX erhöht ab sofort das monatliche Freikontingent in seinen drei DSL-Volumentarifen, ohne die Preise zu verändern. Als Einsteigertarif wird GMX Internet.DSL_2000 mit 2.000 MByte zum Preis von 3,99 Euro pro Monat angeboten. Neu eingeführt werden darüber hinaus GMX Internet.DSL_4000 für 6,99 Euro pro Monat und GMX Internet.DSL_8000 für 12,99 Euro pro Monat.

Die neuen Tarife ersetzen die bisherigen DSL-Volumentarife mit 1.000, 2.000 und 5.000 MByte. Die Tarife der Bestandskunden werden entsprechend angepasst, sie erhalten automatisch ein höheres Freikontingent bei gleich bleibender monatlicher Gebühr.

Anzeige

An den bisherigen Nutzungsbedingungen ändert sich nichts: Die Abrechnung erfolgt pro MByte Übertragungsvolumen. Die Kosten bei Überschreitung des Freikontingents liegen bei 1,2 Cent pro MByte. Die Einwahl ist per Windows-Software "GMX Internet Manager" oder DFÜ-Netzwerk möglich. Die Mehrplatznutzung ist ausdrücklich erlaubt.

Bereits am 2. März 2004 hat GMX bekannt gegeben, dass alle zeit- und volumenbasierten GMX-Internet.DSL-Tarife ab 1. April 2004 wie bei allen T-DSL-Resellern mit den höheren T-DSL-Geschwindigkeiten 1.000, 2.000 und 3.000 KBit/Sekunde kombinierbar sein werden.

Für User, die schon wissen, wie viel Zeit sie im Internet verbringen und die ohne Volumenbegrenzung surfen wollen, bietet GMX zwei verschiedene DSL-Zeittarife: GMX Internet.DSL_30h mit 30 Stunden inklusive für 6,99 Euro pro Monat GMX Internet.DSL_100h mit 100 Stunden inklusive für 12,99 Euro pro Monat.

Die GMX-Internet-Zugangstarife sind buchbar für alle Nutzer der GMX-Mail-Tarife (GMX FreeMail NG, GMX ProMail NG, GMX TopMail NG). Die Abrechnung erfolgt per Lastschrift. Voraussetzung für die Nutzung der GMX-Internet.DSL-Tarife ist ein T-DSL-Anschluss der T-Com.

Eine Übersicht der Produkte gibt es online bei GMX.


eye home zur Startseite
Volker Hildebrand 08. Jul 2004

Wie bitte ist das innerhalb einer Stunde möglich? Die Verträge mit 1 und 1 haben 30 Tage...

Funny 01. Apr 2004

Hallo, ich würde gern wissen, wie das mit evtl. Sperrung gewisser Ports bei GMX DSL_8000...

pinger 17. Mär 2004

die angebote von GMX sind auf jeden fall der hammer. jeder, der mit mit 1 Gb download...

Ein Wechsler 17. Mär 2004

1&1: Neue Features für DSL-Kunden 10 Freistunden für WLAN, virtuelle Festplatte für...

Ein Wechsler 17. Mär 2004

freenet fängt sich einstweilige Verfügung von GMX Während freenet in diesen Tagen mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  3. T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 349,99€
  3. 299,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  2. Festplatten mit Flash-Cache Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

  1. Re: auch wenn

    t3st3rst3st | 19:57

  2. Re: Das wird Konsequenzen haben

    ibsi | 19:55

  3. Re: Habe das 6.0.1'er schon erledigt ...

    trundle | 19:55

  4. Re: pcie lanes hoffentlich viele

    Neuro-Chef | 19:52

  5. Re: Gezielte Werbung

    FreiGeistler | 19:49


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel