Abo
  • Services:
Anzeige

Sicherheitslücke in Outlook 2002 gefährlicher als vermutet

Outlook-Sicherheitsleck ermöglicht unbemerkte Ausführung von Programmcode

Am 10. März 2004 veröffentlichte Microsoft ein Security Bulletin mit der Beschreibung einer neu entdeckten Sicherheitslücke in Outlook 2002. Dieses Bulletin wurde nun nur einen Tag später von Microsoft überarbeitet, da sich das Sicherheitsloch als gefährlicher entpuppte als zunächst angenommen. Das Sicherheitsleck erlaubt es einem Angreifer, beliebigen Programmcode auf einem fremden System auszuführen.

Entgegen den am 10. März 2004 gemachten Angaben sind nicht nur Anwender von dem Sicherheitsproblem betroffen, die die Heute-Ansicht als Ordnerstandard-Homepage ausgewählt haben. Es genügt bereits, Outlook als Standard-E-Mail-Client im Betriebssystem angemeldet zu haben, um mögliches Opfer dieses Sicherheitsrisikos zu werden. Welche Standard-Homepage in Outlook ausgewählt ist, spielt also keine Rolle.

Anzeige

Bei der Bearbeitung von mailto-URLs analysiert Outlook 2002 diese falsch, so dass sich darüber Script-Code über den Internet Explorer in der lokalen Sicherheitszone ausführen lässt. Zur Ausnutzung des Sicherheitslochs muss ein Angreifer lediglich eine entsprechend formatierte HTML-E-Mail versenden oder das Opfer zum Besuch einer präparierten Webseite bewegen. Allein die Anzeige einer solchen HTML-E-Mail oder Webseite genügt, damit fremde Nutzer Zugriff auf lokale Dateien erhalten sowie Code mit den Rechten des angemeldeten Nutzers ausführen können. Ein Anklicken des mailto-Links ist also nicht erforderlich.

Der zur Beseitigung des Sicherheitslochs bereitgestellte Patch für Outlook 2002 wurde nicht überarbeitet. Wer bereits das gestrige Update für Outlook 2002 oder aber das zeitgleich erschienene Service Pack 3 für Office XP installiert hat, muss keine weiteren Schritte unternehmen. Outlook 2002 ist Bestandteil von Office XP, wird aber auch einzeln angeboten.


eye home zur Startseite
Ozzy 12. Mär 2004

...muss man das ? ...muss man das auch ? Bei mir sind Makros deaktiviert, es sei denn...

Sven Planke 12. Mär 2004

Ich schlage das Tool eMail Guard vor. Einfach installieren, HTML und alles ausstellen...

JanCux 12. Mär 2004

Hallo, Holger! Sicherlich hast Du recht, was die (vermeintlich) einfachere Administraion...

Holger 11. Mär 2004

Wenigstens ist das Ausmerzen der Fehler durch das bequeme Einspielen der Patches...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NPG Digital, Ulm
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main
  4. LEITWERK AG, Appenweier, Freiburg oder Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Tribute von Panem Teil 1+2 für 16,97€, 3 Blu-rays für 20€, Box-Sets)
  3. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

PES 2017 im Test: Vom Feeling her ein gutes Gefühl
PES 2017 im Test
Vom Feeling her ein gutes Gefühl

Classic Computing 2016: Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
Classic Computing 2016
Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Feuerwerkwettbewerb Pyronale 2016 Erst IT macht prächtige Feuerwerke möglich
  3. Flüge gecancelt Delta Airlines weltweit durch Computerpanne lahmgelegt

  1. Re: [Hier Beleidigung einfügen]

    stiGGG | 01:36

  2. Re: Ja und???

    emuuu | 01:17

  3. Re: Performance auf alten Rechner

    Eierspeise | 00:55

  4. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf...

    FreiGeistler | 00:15

  5. Re: macOS ist fertig

    FreiGeistler | 00:04


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel