Gentoo 2004.0 veröffentlicht

Neu Version markiert erste Veröffentlichung nach neuem Release-Zyklus

Die freie Linux-Distribution Gentoo ist in der neuen Version 2004.0 erschienen. Zusätzlich kündigt das Gentoo Hardened Team den ersten Release einer im Bezug auf Sicherheit verbesserten Gentoo-Plattform für die x86-Architektur an.

Anzeige

Neben vielen Bugfixes und Sicherheitsaktualisierungen seit dem letzten 1.4-Release enthält Gentoo Linux 2004.0 aktuelle Software wie unter anderem den Linux Kernel 2.6.3, GCC 3.3.2, GLIBC 2.3.2, KDE 3.2, GNOME 2.4.2 und xfce4.

Gentoo Linux 2004.0 markiert zudem das Debüt von Catalyst, dem neuen Gentoo-Release-Meta-Tool. Mit Catalyst können sowohl Entwickler als auch Benutzer jeden Aspekt ihres Gentoo-Linux-Systems anpassen - von so genannten Installations-Stages über bootbare LiveCDs bis hin zu angepassten Binärpaketen für die Gentoo Reference Platform (GRP). Gentoo 2004.0 soll für die Plattformen x86, AMD64, PowerPC, Sun SPARC und SGI MIPS in Form von Live-CDs, GRP-Sätzen und Installations-Stages erscheinen, liegt aber derzeit noch nicht auf allen Mirrors in allen Varianten vor.

Gentoo 2004.0 ist das erste Release des neuen quartalsweisen Release-Zyklus und sollte ursprünglich im Januar 2004 erscheinen, gefolgt von Gentoo Linux 2004.1 im April, Gentoo Linux 2004.2 im Juli und Gentoo Linux 2004.3 im Oktober.

Die eigentlichen Software-Pakete sind in Gentoo ständig in aktuellen Versionen via Internet verfügbar, wahlweise in vorkompilierter Form als auch im Quellcode. Dank Portage lassen sich die Quellcodes aber ebenso einfach installieren wie die fertigen Pakete. Die Übersetzung der Software auf dem Zielsystem bietet allerdings den Vorteil, dass sich die Software unter Ausnutzung entsprechender Compiler-Switches optimal auf das eingesetzte System abstimmen lässt.

Vor allem durch das flexible Portage-System erfreut sich Gentoo wachsender Beliebtheit, lassen sich doch auf diese Weise Pakete mit geringem Aufwand auf dem aktuellen Stand halten, was sich im Umfang der über Portage zur Verfügung stehenden Software und deren Aktualität widerspiegelt.


derIch 07. Mär 2004

Hi, was meinst du denn mit demnächst? Frage, weil ich mir dann den Download für die 0.2...

Redaktionsflatuenz 02. Mär 2004

Beeindruckende Argumentation. Aber mehr als einen Link und Versalien sollte man von...

Nobs 02. Mär 2004

Das war mal. Heute ist es schon fast soweit verGUIt, dass man Da auch gleich SuSE oder...

Nickname 02. Mär 2004

Also du auch?

Liolico 01. Mär 2004

Nun, das ist gut zu wissen, dann kann ich mir ja in der Tat einiges an Zeit und Nerven...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant Treasury (m/w)
    OpenLink International GmbH, Berlin, London (Great Britain)
  2. Softwareentwickler (m/w) für mobile Systeme
    FILIADATA, Karlsruhe
  3. Fachinformatiker/in für Systemintegration
    netzorange IT-Dienstleistungen GmbH & Co. KG, Köln-Mülheim
  4. Data Warehouse Specialist (m/w)
    Aspera GmbH, Aachen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  2. NEU: SSD-Sonderaktion bei Alternate
    nur 2,95€ Versandkosten
  3. G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    57,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Set-Top-Box

    Fernsteuerung für Apple TV soll ein Touchpad erhalten

  2. Windows Server 2016

    Azure Stack kommt für das eigene Rechenzentrum

  3. GE

    Siri-gesteuerte LEDs sollen für Wohlbefinden sorgen

  4. Lightvibes

    Philips entwickelt Ambilight für Kinosäle

  5. Mobile App

    Google übernimmt Terminverwaltung Timeful und schließt sie

  6. Wandelflugzeug GL-10

    Nasa testet Elektrodrohne mit Schwenkflügeln

  7. Windows Update for Business

    Gestaffelte Verteilung von Sicherheitsupdates für Windows 10

  8. Übernahme

    Salesforce wollte sich von SAP kaufen lassen

  9. Router-Hersteller

    Cisco bekommt einen neuen Chef

  10. Nicht mehr pleite

    Dotcom erhält 115.000 Dollar für monatliche Ausgaben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Razer Blade 2015 im Test: Das bisher beste Gaming-Ultrabook
Razer Blade 2015 im Test
Das bisher beste Gaming-Ultrabook

Hololens im Hands On: Anders und noch nicht perfekt
Hololens im Hands On
Anders und noch nicht perfekt
  1. Windows 10 als gestaffelter Release Erst die PCs, dann die Smartphones
  2. Edge für Windows 10 Microsofts neuer Browser unterstützt Spielecontroller
  3. Oneget Microsoft nennt Details zu seiner Paketverwaltung

Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
Debian 8 angeschaut
Das unsanfte Upgrade auf Systemd
  1. Linux Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features

  1. Re: Immer mehr Gimmicks... immer weniger Film...

    Whitey | 10:12

  2. Re: Verstehe die Neuerung nicht

    ollyhal | 10:11

  3. Re: Der wohnt zur Miete?????

    quineloe | 10:11

  4. Re: Der Mensch wird es nie schaffen...

    Elgareth | 10:11

  5. Re: MS ist wohl grad im Angriffsmodus

    Eligos | 10:11


  1. 09:29

  2. 08:58

  3. 08:44

  4. 08:17

  5. 07:53

  6. 06:01

  7. 20:17

  8. 18:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel