Abo
  • Services:
Anzeige

Gentoo 2004.0 veröffentlicht

Neu Version markiert erste Veröffentlichung nach neuem Release-Zyklus

Die freie Linux-Distribution Gentoo ist in der neuen Version 2004.0 erschienen. Zusätzlich kündigt das Gentoo Hardened Team den ersten Release einer im Bezug auf Sicherheit verbesserten Gentoo-Plattform für die x86-Architektur an.

Neben vielen Bugfixes und Sicherheitsaktualisierungen seit dem letzten 1.4-Release enthält Gentoo Linux 2004.0 aktuelle Software wie unter anderem den Linux Kernel 2.6.3, GCC 3.3.2, GLIBC 2.3.2, KDE 3.2, GNOME 2.4.2 und xfce4.

Gentoo Linux 2004.0 markiert zudem das Debüt von Catalyst, dem neuen Gentoo-Release-Meta-Tool. Mit Catalyst können sowohl Entwickler als auch Benutzer jeden Aspekt ihres Gentoo-Linux-Systems anpassen - von so genannten Installations-Stages über bootbare LiveCDs bis hin zu angepassten Binärpaketen für die Gentoo Reference Platform (GRP). Gentoo 2004.0 soll für die Plattformen x86, AMD64, PowerPC, Sun SPARC und SGI MIPS in Form von Live-CDs, GRP-Sätzen und Installations-Stages erscheinen, liegt aber derzeit noch nicht auf allen Mirrors in allen Varianten vor.

Anzeige

Gentoo 2004.0 ist das erste Release des neuen quartalsweisen Release-Zyklus und sollte ursprünglich im Januar 2004 erscheinen, gefolgt von Gentoo Linux 2004.1 im April, Gentoo Linux 2004.2 im Juli und Gentoo Linux 2004.3 im Oktober.

Die eigentlichen Software-Pakete sind in Gentoo ständig in aktuellen Versionen via Internet verfügbar, wahlweise in vorkompilierter Form als auch im Quellcode. Dank Portage lassen sich die Quellcodes aber ebenso einfach installieren wie die fertigen Pakete. Die Übersetzung der Software auf dem Zielsystem bietet allerdings den Vorteil, dass sich die Software unter Ausnutzung entsprechender Compiler-Switches optimal auf das eingesetzte System abstimmen lässt.

Vor allem durch das flexible Portage-System erfreut sich Gentoo wachsender Beliebtheit, lassen sich doch auf diese Weise Pakete mit geringem Aufwand auf dem aktuellen Stand halten, was sich im Umfang der über Portage zur Verfügung stehenden Software und deren Aktualität widerspiegelt.


eye home zur Startseite
derIch 07. Mär 2004

Hi, was meinst du denn mit demnächst? Frage, weil ich mir dann den Download für die 0.2...

Redaktionsflatuenz 02. Mär 2004

Beeindruckende Argumentation. Aber mehr als einen Link und Versalien sollte man von...

Nobs 02. Mär 2004

Das war mal. Heute ist es schon fast soweit verGUIt, dass man Da auch gleich SuSE oder...

Nickname 02. Mär 2004

Also du auch?

Liolico 01. Mär 2004

Nun, das ist gut zu wissen, dann kann ich mir ja in der Tat einiges an Zeit und Nerven...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thalia Bücher GmbH, Münster
  2. Teambank AG, Nürnberg
  3. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Würzburg, Chemnitz
  4. Bundeskartellamt, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Angebliche Backdoor

    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

  2. Hyperloop

    Nur der Beste kommt in die Röhre

  3. HPE

    Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele

  4. Youtube

    360-Grad-Videos über Playstation VR verfügbar

  5. Online-Einkauf

    Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  6. US-Präsident

    Zuck it, Trump!

  7. Agent 47

    Der Hitman unterstützt bald HDR

  8. Mietwochen

    Media Markt vermietet Elektrogeräte ab einem Monat Laufzeit

  9. Nintendo

    Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

  10. Illegales Streaming

    Kinox.to nutzt gleichen Google-Trick wie Porno-Hoster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

  1. Re: Ist das Hosten von Pornos bei Google verboten?

    captaincoke | 12:55

  2. Re: Das Haupt-Problem ist Hacking

    mnementh | 12:54

  3. Gefällt mir

    styler2go | 12:53

  4. Re: 40% - in den USA!

    AllDayPiano | 12:44

  5. Re: Zu hoch gepokert

    luarix | 12:43


  1. 12:45

  2. 12:03

  3. 11:52

  4. 11:34

  5. 11:19

  6. 11:03

  7. 10:41

  8. 10:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel