X2-Demo fertig - Event für Fans des Weltraum-Spiels geplant

Patch 1.3 für X2 soll folgen, Fehler beseitigen und neue Möglichkeiten bieten

Egosoft hat nun "für Unentschlossene" die spielbare Demo für die bereits im Handel erhältliche Weltraum-Simulation "X2 - Die Bedrohung" veröffentlicht. Bereits überzeugte Fans des Science-Fiction-Spiels laden die deutschen Entwickler hingegen im März 2004 zur zweiten "X-Con"-Veranstaltung ins Ego-Soft-Hauptquartier ein.

Anzeige

X2 - Die Bedrohung
X2 - Die Bedrohung
Die für Besucher kostenlose, aber anmeldepflichtige Egosoft-Veranstaltung X-Con soll am Samstag, dem 13. März 2004, im nordrhein-westfälischen Würselen in der Nähe von Aachen stattfinden. Dazu wurde das halbe Büro umgebaut und Einladungen an Spielezeitschriften verschickt; den Besuchern soll ein umfangreiches Programm geboten werden. Beispielsweise wird Autor Helge Kautz aus seinem neuen Roman "Nopileos" vorlesen und einen Vortrag über die Fiktion des X-Universums abhalten. Der sicherlich interessanteste Teil für kreative X2-Fans dürfte der geplante Einführungskurs zu den neuen Modderpacks sein - mit X2-Mods können eigene Universen, Raumschiffe und Missionen entwickelt werden.

Download-Links zur 140 MByte großen spielbaren X2-Demo finden sich auf Egosoft.com. Zudem soll die X2-Demo über die Heft-CDs bzw. -DVDs der bekannten Spielezeitschriften zu bekommen sein. Mehr zum Spiel findet sich im X2-Spieletest auf Golem.de von Mitte Februar 2004.

X2 - Die Bedrohung
X2 - Die Bedrohung
In Kürze soll außerdem der Patch 1.3 für die Kaufversion des Spiels herauskommen. Damit will Egosoft weitere Fehler beseitigen und X2 um neue Möglichkeiten erweitern. Unter anderem soll es dann möglich sein, eigene Schiffe mit Sprungantrieb auch per Kommandokonsolen-Befehl springen zu lassen. Im aktuellen Ego-Soft-Newsletter weisen die X2-Programmierer darauf hin, dass die deutsche Version von X2 erst ab der Patch-Version 1.3 aktualisiert werden muss, der Patch 1.2 sei nicht nötig.


irata 02. Mär 2004

Das sind jetzt zwei sehr verschiedene Ansätze: einerseits das "Profi-System", daß man...

Omnibrain 01. Mär 2004

Hi Ich mag wie gesagt die maussteuerung nicht da kann ich ja gleich einen 3D shooter...

marblemadness 01. Mär 2004

freelancer ist zwar nach einigen stunden ausgelutscht, aber die steuerung ist...

Brot 29. Feb 2004

Was redest du fürn Mist?!? In der deutschen Version hat das Spiel so gut wie keine Bugs...

Brot 29. Feb 2004

Also ich spiels jetzt seit über 20 Stunden und bin recht zufrieden. Es wird berichtet...

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler (m/w) IT
    Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG, Solingen
  2. Anwendungsberater/in für Lösungen im Produktbereich Bürgerservice
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heilbronn
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die Arbeitseinheit "Integrationsmanagement und Systemeigneraufgaben SAP und BI"
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€
  2. Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    46,99€ - Release 23.04.
  3. Game of Thrones - Staffel 4 (Digipack + Bonusdisc) (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    44,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Qualitätsprobleme

    Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr

  2. Apple-Patent

    Smartphone-Kamera mit drei Sensoren

  3. Taxi-Dienst

    Uber plant neuen Dienst für Deutschland

  4. Pilotprojekt

    DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser

  5. Technical Preview

    Windows 10 erscheint in Kürze für weitere Smartphones

  6. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  7. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

  8. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  9. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  10. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Re: Keiner, wie schon bisher bei vereinbarten...

    cat24max1 | 05:05

  2. Re: Wozu? Da wohnt doch keiner... (etwas OT)

    ustas04 | 05:00

  3. Re: Nach fünf Videos, 75GB Volumen aufgebraucht

    Flexy | 04:43

  4. Re: mal ganz was neues

    Ipa | 04:43

  5. Design Veränderung...

    Putillus | 02:36


  1. 16:09

  2. 15:29

  3. 12:41

  4. 11:51

  5. 09:43

  6. 17:19

  7. 15:57

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel