Amazon wegen Patentverletzung verklagt

Soverain Software klagt gegen Amazon.com

Die Firma Soverain Software hat Amazon.com bereits am 12. Januar 2004 wegen Patentverletzungen verklagt, das geht aus einer Pflichtmitteilung von Amazon an die US-Börsenaufsicht hervor. Amazon soll insgesamt drei Patente verletzen, die sich auf netzwerkbasierte Verkaufssysteme sowie Zugangskontroll- und Monitor-Systeme beziehen.

Anzeige

Soverain klagt wegen der Verletzung seiner US-Patente 5,708,780, 5,715,314 und 5,909,492.

Das Patent 5,708,780 aus dem Jahre 1997 beschreibt ein Zugangskontroll- und Monitor-System, das beim Zugriff auf geschützte Webseiten die Anfrage eines Nutzers an einen Autorisierungs-Server weiterreicht. Gewährt dieser dem Anwender Zugang zur gewünschten Seite, erhält dieser eine Session-Identifikation, mit der er diese und weitere Dateien aus dem geschützten Bereich abrufen kann.

Die Patente 5,715,314 und 5,909,492 hingegen beschreiben ein netzwerkbasiertes Verkaufssystem, bei dem ein User mittels eines Computers, über einen Computer zur Zahlungsabwicklung bei einem Computer des Händlers einkauft.

Während Soverain Schadenersatz und Lizenzzahlungen von Amazon verlangt, weist Amazon die Vorwürfe des Unternehmens zurück.


Mecki_78 27. Feb 2004

Deswegen ist es nicht rechtens in Europa. Es gibt auch eingetragene Softwarepatente...

tim 27. Feb 2004

Da du nicht in der USA bist, Gott sei dank noch nicht.

tim 27. Feb 2004

Das ist ja der idiotische Knackpunkt an solchen Trivialpatenten.

radookee 27. Feb 2004

wah! muss ich jetzt, wenn ich meinen webshop online bringe, gleich an die lizenzgebühren...

Species8372 27. Feb 2004

Es ist doch einfach furchtbar oder? Wie kann es sein daß man stinknormale...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Wirtschafts-)Informatiker/-- in Big Data und Middleware Komponenten
    Daimler AG, Fellbach
  2. Projektmanager (m/w)
    Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  3. IT-Applikationsmanager (m/w) mit Schwerpunkt Systemintegration
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. Web- und Anwendungsentwickler (m/w) im Bereich IT-Management
    Bolta Werke GmbH, Leinburg / Diepersdorf Raum Nürnberg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: SanDisk Cruzer Ultra 64GB USB-Stick USB 3.0
    21,00€
  2. NEU: Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  3. PREIS-TIPP: Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elon Musk

    Acht Kilometer Hyperloop für Kalifornien

  2. London

    Animierte Miniaturwelt für Apple Maps

  3. Moto Maker

    Online-Konfigurator für die Motorola Moto 360 geplant

  4. WD My Cloud

    Western Digitals 24-TByte-NAS werden schneller

  5. Netzneutralität

    FCC verbietet Überholspuren im Netz

  6. Produktpräsentation

    Apple-Event für 9. März angekündigt

  7. Netzausbau

    Telekom will LTE-Abdeckung auf 95 Prozent erhöhen

  8. Anbieterwechsel

    Wenn die Telekom-Subfirma nicht einmal klingelt

  9. Privatsphäre

    Privdog schickt Daten unverschlüsselt nach Hause

  10. Watch Urbane LTE

    LG präsentiert Smartwatch zum Telefonieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

  1. Re: So ist das heute

    co | 08:32

  2. Re: 75.000 ist zu wenig

    Dwalinn | 08:32

  3. Re: "Ich hab' ...

    Itchy | 08:31

  4. Re: amazing...

    entonjackson | 08:31

  5. Re: Amazing!!

    lulu23 | 08:29


  1. 08:09

  2. 07:53

  3. 07:43

  4. 02:15

  5. 23:14

  6. 21:37

  7. 20:10

  8. 19:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel