Spieletest: X2 - Handel und Action im Weltraum

Spiel von Egosoft für PC seit kurzem im Handel

Mit einiger Verspätung haben die deutschen Entwickler von Egosoft ihre Arbeiten an X2 fertig stellen können - und seit wenigen Tagen wartet die komplexe Space-Sim für den PC nun im Laden auf Käufer. Wer ein Faible für gut gemachte Science-Fiction-Szenarien hat, sollte sich den Titel unbedingt einmal ansehen - aber auch viel Zeit mitbringen.

Anzeige

Als Spieler schlüpft man in die Rolle eines zu Spielbeginn völlig abgebrannten Piloten, dem beinahe wie aus heiterem Himmel ein Schiff geschenkt wird - und dieses soll der Ausgangspunkt eines ganzen Imperiums werden. Von Beginn an lässt X2 dem Spiel immens viel Freiraum: Man kann entweder streng der in Zwischensequenzen erzählten Story folgen oder aber erst mal auf eigene Faust das riesige Weltall erkunden.

Screenshot #1
Screenshot #1
Da der eigene Raumgleiter zu Beginn sehr schwachbrüstig ist, sollte man von aggressiven Aktionen vorerst Abstand nehmen. Handeln ist angesagt - und hierzu kreuzt man auf tendenziell ungefährlichen Routen hin und her und richtet sich danach, was die ständig wechselnden Marktpreise gerade als lukrativ erscheinen lassen. Hat man dann ein paar erfolgreiche Transporte absolviert, was leider mehrere Stunden dauern kann, erlaubt der Geldbeutel nicht nur Waffen- und Geschwindigkeits-Updates für den eigenen Gleiter, sondern auch größere Raumschiffe - und fortan kann dann per Tastatur und Maus oder mit dem Joystick munter der Feuer-Knopf gedrückt werden.

Screenshot #2
Screenshot #2
Auch hier bieten sich wieder zahlreiche Möglichkeiten: Luft-Piraten lassen sich einfach aus dem All fegen, entführen oder auch in die eigene Flotte integrieren - mit der Zeit kann das eigene Raumschiff-Arsenal so auf eine beträchtliche Größe anwachsen, wobei sich die Raumschiff-Armada mit wenigen Befehlen recht gut automatisch steuern lässt. Hat man sich im All erst mal einen guten Ruf erarbeitet, kommen immer wieder neue Aufträge rein, die für Abwechslung und klingelnde Kassen sorgen. Alternativ kann aber auch weiter am eigenen Handelsimperium gefeilt werden, dem dann auch eigene Fabriken oder gar Raumstationen angegliedert werden können.

Spieletest: X2 - Handel und Action im Weltraum 

McHenry-derEchte 03. Sep 2006

zum thema tastensteuerung muss ich dir recht geben... aber alles andere... Ich spiele...

Muschi 08. Apr 2005

Wixxaaaa

Frank 02. Nov 2004

Wie wärs mit Crusader: No Regret?

MastaSchos 07. Mai 2004

Hallo! Crusader no remorse ist ja wohl deeer klassiker. leider habe ich nie wieder ein...

Yuri 29. Apr 2004

Ich habe zwar das spiel und spiele es gern, aber muss boris zustimmen ohne MP ist das nur...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Service Mitarbeiter (m/w) für den Anwender-Support
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  3. Teamleiter SAP BI/BO (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  4. IT-Anwendungs­betreuer / -Anwendungs­entwickler (m/w) HR-Informationssysteme
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLAKTION: Star Wars Battlefront (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 19.11.
  2. F1 2015 Special Edition (exkl. bei Amazon.de) PS4/Xbox One
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 12.06.
  3. VORBESTELLAKTION: Tom Clancy's Rainbow Six Siege
    ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Vorbesteller erhalten Beta-Zugang - Release 13.10.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sprite

    Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne

  2. Android

    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

  3. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  4. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  5. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  6. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  7. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  8. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  9. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  10. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

Telekom und BND angezeigt: Es leakt sich was zusammen
Telekom und BND angezeigt
Es leakt sich was zusammen
  1. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier
  2. Überwachung Kongress will NSA-Bespitzelung in den USA einschränken
  3. BND-Affäre Wikileaks veröffentlicht Protokolle des NSA-Ausschusses

BSI: Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
BSI
Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
  1. Kritik an Gesetzentwurf Eco hält Vorratsdatenspeicherung für nicht umsetzbar
  2. Geheimdienst-Affäre BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes
  3. IT-Sicherheitsgesetz CCC lehnt BSI als Meldestelle ab

  1. Re: Erklärungsanfrage an Golem.de

    lemete | 07:32

  2. Re: alles halb so wild

    elgooG | 07:29

  3. Dieses Jahr noch zu langweilig

    mz_001 | 07:16

  4. Re: Normaler Skylake-Xeon E3?

    HubertHans | 07:13

  5. Re: auch bei alterenativen distros und custom...

    exxo | 07:08


  1. 07:13

  2. 17:47

  3. 13:40

  4. 12:15

  5. 11:28

  6. 11:11

  7. 10:25

  8. 21:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel