Anzeige

Windows-Quelltext im Netz (Update)

Teile der Quelltexte von Windows NT und 2000 kursieren in Tauschbörsen

Teile der Quelltexte von Windows NT und 2000 haben offenbar ihren Weg in diverse Tauschbörsen gefunden und stehen dort zum Download bereit. Microsoft hat dies in einer ersten Reaktion bestätigt.

Anzeige

Wie zunächst die US-Site Neowin berichtet, sind zwei Quelltext-Pakete im Internet aufgetaucht. Noch ist aber unklar, in welchem Umfang der Quelltext der Betriebssysteme ins Netz gelangt ist. Laut Microsoft sind diese unvollständig.

Wie Microsofts Quelltexte an die Öffentlichkeit gelangten, ist noch unklar. Microsoft geht davon aus, dass es keinen Einbruch in das eigene Netz gegeben habe und auch die internen Sicherheitsbestimmungen nicht verletzt wurden.

Auch wenn Microsoft derzeit Folgen für seine Kunden dementiert, so könnte die ungewollte Veröffentlichung der Quelltexte doch eine neue Gefahr mit sich bringen. Microsoft hatte die Offenheit des Quelltextes bei Open-Source-Applikationen mehrfach als ein grundsätzliches Problem kritisiert. Schließlich könne so jeder etwaige Sicherheitslücken auf Quelltextebene finden und ausnutzen. Allerdings unterliegen Quelltexte von Open-Source-Applikationen ständig den kritischen Blicken der Öffentlichkeit, zu Microsofts Quelltexten hatte bislang neben dem Hersteller selbst nur eine ausgewählte Zahl von Unternehmen, Einrichtungen und Nutzern Zugang.

Microsoft kündigte an, den Vorfall zusammen mit den Ordnungsbehörden zu untersuchen.

Nachtrag:
Laut eines Forumsbeitrags auf Slashdot.org enthält der im gestohlenen Windows-2000-SP1-Quellcode-Archiv enthaltene Core-Dump einen Hinweis auf das auf Software-Portierung spezialisierte Unternehmen Mainsoft, welches laut einer Pressemitteilung von 2003 auch Zugriff auf den Quellcode hat. In einigen Programmzeilen soll sich der Firmenname Mainsoft finden. Eine offizielle Bestätigung seitens Mainsoft oder Microsoft gibt es derzeit noch nicht.


eye home zur Startseite
Michael - alt 22. Feb 2004

wenn du antworten wolltest, dann aber nicht verstanden hast was da steht, wie kann sich...

Ozzy 21. Feb 2004

Ich wollte eigentlich auf den Beitrag auch antworten, aber er ist so wirr, dass ich nicht...

Michael - alt 21. Feb 2004

gott bist du krank. wann bringst du dich für linux um? nicht daß ich das wollte, aber es...

mein_name? 20. Feb 2004

Ha, das wird ja mal langsam zeit. Sicherheitsrisiko wegen des Bekanntwerdens des...

- 16. Feb 2004

Und wieder mal ein Kommentar auf den jeder gewartet hat.


Fletcher's Weblog / 18. Jan 2005

Windows Quellcode kursiert im Netz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CVD-Mediengruppe, Chemnitz
  2. Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, verschiedene Standorte
  3. medizinfuchs GmbH, Berlin
  4. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 134,98€
  3. 99,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  2. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  3. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  4. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  5. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  6. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  7. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  8. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  9. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  10. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Re: Hammer! Bitte mehr solche Artikel!

    Grauer Wurm | 19:34

  2. Re: Google Play-Dienste entschärfen&#8220...

    smirg0l | 19:33

  3. ihr macht es einem wirklich leicht

    Prinzeumel | 19:33

  4. Wirklich so günstig?

    quadronom | 19:33

  5. Re: Schade

    Köln | 19:33


  1. 19:06

  2. 18:38

  3. 17:19

  4. 16:19

  5. 16:04

  6. 15:58

  7. 15:21

  8. 14:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel