Brother: 34-Seiten-Laserdrucker neu im Programm

HL-8050N: Neues Spitzenmodell des Herstellers

Mit dem neuen Laserdrucker HL-8050N stellt Brother sein schnellstes Familienmitglied vor: Mit bis zu 34 Seiten in der Minute rundet der mit 1.200 x 1.200 dpi Auflösung arbeitende HL-8050N das Produktportfolio des Druckerherstellers nach oben ab.

Anzeige

In der Grundausstattung wird der HL-8050N mit 64 MByte RAM sowie zwei Papierkassetten für 700 Blatt (150 und 550 Blatt) geliefert. Der Speicher lässt sich über zwei freie DIMM-Slots auf bis zu 576 MByte und der Papiervorrat auf bis zu 1.700 Blatt aufrüsten. Mit der optionalen Offset-Ausgabeeinheit können Mehrfach-Druckjobs einfach und platzsparend durch Versetzen sortiert werden.

Mit den Emulationen PCL6, PostScript 3, Epson FX-850, IBM ProPrinter XL und HP-GL kann der HL-8050N in allen gängigen Netzwerken eingesetzt werden. Für den Anschluss daran sorgt die serienmäßig mitgelieferte 10/100BaseTX-Schnittstelle. Für mehr Flexibilität verfügt das Gerät zusätzlich über einen parallelen sowie über einen 1.1-USB-Anschluss. Als weiteres Zubehör bietet Brother eine Duplexeinheit an.

Die Toner-/Trommeleinheit TN-1700 ist nach Herstellerangaben für 17.000 Seiten bei fünfprozentiger Deckung gut und soll 209,- Euro kosten. Die separate Fixiereinheit/Transferrolle FP-8000 kostet 299,- Euro und reicht für ca. 200.000 Seiten unabhängig vom Deckungsgrad.

Der HL-8050N soll ab sofort für 1.199,- Euro nebst Dreijahresgarantie erhältlich sein.


Kommentieren




Anzeige

  1. Softwareentwickler mit Projektleiterfunktion im Bereich Embedded Systems (m/w)
    TQ-Systems GmbH, Weßling/Oberbayern
  2. Java-Web-Entwickler - CMS & Portale (m/w)
    TFT TIE Kinetix GmbH, München
  3. Performance Engineer (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. TK-Anlagen-Administrator (m/w)
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  2. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  3. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  4. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  5. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel

  6. Wearable

    Swatch will eigene Smartwatch bauen

  7. DPT Board

    Selbstbau-WLAN-Modul mit OpenWRT für 35 US-Dollar

  8. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel

  9. Jessie

    Systemd und Linux 3.16 für Debian 8

  10. Silentpower

    Kleiner Spiele-PC mit passiver Kupferschaumkühlung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel