Abo
  • Services:
Anzeige

RegTP: Standorte von Funkanlagen im Internet abrufbar

Neue Internetplattform mit Zugriffsmöglichkeiten für jedermann

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) informiert jetzt im Internet über die Standorte von Sendeanlagen. Damit auch Bürger ohne detaillierte Fachkenntnis davon profitieren können, genügt die Eingabe einer Postleitzahl und Auswahl eines Straßennamens, um den zugehörigen Kartenausschnitt aufzurufen.

Anzeige

Man wolle mit dem neuen Angebot einen entscheidenden Beitrag zu mehr Transparenz und damit zur Versachlichung der Diskussion um Sende- und Funkanlagen bieten, so Matthias Kurth, Päsident der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP). "Jedermann kann auch standortbezogen die von uns ermittelten Sicherheitsabstände und Feldstärken abfragen".

Abfragbar über die Datenbank sind ortsfeste Funkanlagen, die zum Betrieb eine Standortbescheinigung benötigen. Darüber hinaus sind Orte aufgeführt, an denen durch Messungen der elektromagnetischen Feldstärke (EMF) des gesamten Funkfrequenzspektrums überprüft wurde, ob und in welchem Maß die Grenzwerte zum Schutz von Personen in elektromagnetischen Feldern eingehalten werden. Die Messorte wurden sowohl von der Reg TP als auch von den Umweltministerien der Länder ausgewählt und sind Teil des EMF-Monitoring der elektromagnetischen Felder in der Bundesrepublik Deutschland.

Damit auch der Bürger ohne detaillierte Fachkenntnis eine für ihn lesbare und verständliche Informationsquelle vorfindet, sind die Inhalte der EMF-Datenbank visuell aufbereitet worden. Man kann durch Eingabe einer Postleitzahl und Auswahl eines Straßennamens den zugehörigen Kartenausschnitt aufrufen. Wenn in diesem Bereich standortbescheinigungspflichtige Funkanlagen vorhanden sind oder eine EMF-Messung durchgeführt wurde, sind die eingetragenen Orte durch farbige Dreiecke bzw. Punkte dargestellt. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden für Standorte von bescheinigungspflichtigen Funkanlagen keine Standortadressen angegeben.

Durch verschiedene Suchfunktionen oder durch Anklicken der Standorte bzw. Messorte können aber weitere Informationen und Erläuterungen wie Sicherheitsabstände oder Verhältnis der gemessenen Feldstärke zu den gesetzlichen Grenzwerten abgerufen werden. Darüber hinaus sind weitere Erläuterungen zu den Begriffen und den vorgenommenen Feldstärkeberechnungen eingestellt.


eye home zur Startseite
wurst 28. Jan 2004

Hab eben Antwort bekommen: Sehr geehrter Herr Ellermann, trotz der leistungsstarken...

Kurzschluhs 26. Jan 2004

Ich denke mal, daß dieser Eintrag in FAQs alles...

Jan.H 24. Jan 2004

Klickt einfach mal auf den unteren der beiden von Golem angegebenen Links. Also direkt...

wurst 24. Jan 2004

Da dies einen Fehler auf den Seiten darstellt, habe ich mal den Webmaster angeschrieben...

Heinz 23. Jan 2004

In diesem Fall ergänzen sich Daten und Anwendung zu einer wunderbaren Katastrophe



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Südwestrundfunk, Stuttgart
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg
  3. Thalia Bücher GmbH, Hagen
  4. COMPO Expert GmbH, Münster


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  2. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...

Folgen Sie uns
       


  1. Kosmobits im Test

    Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!

  2. Open Data

    Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht

  3. Telekom

    1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring

  4. Android-Verbreitung

    Nougat bleibt bei niedrigem Marktanteil

  5. Kernfusion

    Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  6. Skylake-R

    Intel stellt 14-nm-Prozessoren schon nach acht Monaten ein

  7. Google

    Neue App für persönliche Sicherheit

  8. Android-Dezember-Updates

    Patch für Dirty Cow und Android 7.1.1 mit neuen Emojis

  9. Amazon Go

    Supermarkt ganz ohne Kasse

  10. Apollo Lake

    Intel bringt neue NUC-Mini-PCs mit Atom-Antrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

  1. Re: Haifischflosse

    ChristianKG | 13:14

  2. Re: Hoffentlich macht das keine Schule!

    urghss | 13:13

  3. Re: Helikopter-App

    RedRanger | 13:13

  4. Re: No chance - seriously

    1nformatik | 13:12

  5. Re: Finger weg

    sneaker | 13:11


  1. 12:01

  2. 11:52

  3. 11:51

  4. 11:48

  5. 11:39

  6. 11:39

  7. 11:32

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel