Lego stellt Mindstorm-Produktlinie doch nicht ein

Auch Harry-Potter-Spielzeug bleibt

Lego hat in einem Pressecommuniqué versichert, dass entgegen anderslautenden Presseberichten auch künftig die Mindstorm-Produktlinie weitergeführt wird. Auch die Fans von Harry Potter können aufatmen: Die Spielzeuge von Lego, die sich mit diesem Thema beschäftigen, werden ebenfalls nicht eingestellt.

Anzeige

Kjeld Kirk Kristiansen, Eigentümer und CEO von Lego, teilte im dänischen Bilund auf einer Pressekonferenz mit, dass die neue Unternehmensstrategie allerdings nicht vorsehe, in Zukunft weiter auf filmorientertem Spielzeug aufzubauen.

Das bedeute jedoch nicht, dass das Unternehmen derartige Themen zukünftig links liegen lassen würde, sondern diese lediglich nicht mehr in Hauptprodukte umgesetzt würden.

Ziemlich aufgeregt reagierte Lego auch auf die Gerüchte, dass die LEGO-Roboter Mindstorms nicht weiter im Fokus des Unternehmens lägen, vielmehr betonte man, dass genau dies eines der Produkte sei, auf die das Unternehmen weiter setzen wolle.


Blindside 16. Jan 2004

Hm, gerade da seh ich einen Vorteil von so etwas wie Lego. Das Zeug was man am Anfang...

Mülli 16. Jan 2004

wenn einem dazwischen nicht das geld ausgeht, durchaus zu begrüssen :)

Blindside 16. Jan 2004

Nein, KEIN Playmobil! Lego - is besser 8-) Naja ganz ehrlich: einen Sohn zu haben mit dem...

Mülli 16. Jan 2004

okay, okay, ich glaub's dir. hab mich nur gewundert, dass jemand der schon nen webbrowser...

Blindside 16. Jan 2004

Kleiner Nachtrag: Zufällig wurde ich gestern $20 ($ ist kein Tippfehler) ;-) und mein...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w)
    Bayerischer Kommunaler Prüfungsverband, München
  2. Senior Software-Entwickler/in Java
    Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Ismaning
  3. Business Analyst/IT-Koordinator (m/w) Lebensversicherung
    Die Continentale, München
  4. Implementation Consultant (m/w)
    Dennemeyer, Luxembourg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Dead Space
    0,00€
  2. NEU: Diablo III - Ultimate Evil Edition (PS4)
    32,97€
  3. Batman: Arkham Knight Collector's Edition
    109,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiltelefonie

    UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt

  2. Circuitscribe ausprobiert

    Stromkreise malen für Teenies

  3. Spiegelreflexkameras

    Gefälschte Nikon D800E im Umlauf

  4. Google Cardboard

    Mit VR-Pappbrille in Street View unterwegs

  5. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  6. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  7. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  8. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  9. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  10. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel