Minidisk mit 1 GByte Kapazität von Sony

Bis zu 45 Stunden Musik auf einem Datenträger

Auch wenn die Popularität der Minidisc Jahre nach der Markteinführung noch weit von dem entfernt ist, was Sony sich eigentlich erhofft hatte, setzt der japanische Konzern weiterhin auf die kleinen Datenträger. Mit der neuen Hi-MD, die eine Kapazität von 1 GByte bietet, erhofft man sich die Erschließung weiterer Käuferschichten.

Anzeige

Auf den neuen Datenträgern lassen sich laut Sony bis zu 45 Stunden Musik im Atrac-Format bei 48 Kilobit pro Sekunde speichern; auch Daten können natürlich auf die Discs übertragen werden. Der Preis der 1-GByte-Minidisc soll bei etwa sieben US-Dollar pro Datenträger liegen.

Hi-MD mit 1 GByte Kapazität
Hi-MD mit 1 GByte Kapazität

Zum Abspielen der neuen Minidics benötigt man allerdings auch einen neuen MD-Walkman - alte Geräte können die Hi-MDs nicht lesen. Sony führt daher auch gleich eine ganze Reihe neuer portabler MD-Player ein, die mit unterschiedlichen Ausstattungen zwischen 200,- und 400,- US-Dollar kosten sollen. Diese Geräte sind dann abwärtskompatibel und können auch herkömmliche Minidiscs abspielen.

In den USA will Sony die neuen Hi-MD-Walkman sowie die 1-GByte-Medien im April 2004 einführen; der Marktstart in Europa soll einen Monat später erfolgen.


Markus 17. Aug 2004

In der Zwischnezit gibt es die Teile und ich habe mir einen Sony MZ-NH900 zugelegt. Die...

DaTestA 29. Jun 2004

Hi all, also laut Sony Site, komme ich auf folgende, einfache Rechnung: Voraussetzungen...

Micha123 16. Apr 2004

zum Kotzen !! schon wieder ein Gerät mehr, das kein OGG unterstützt. hat bei mir dann...

Micha123 16. Apr 2004

zum Kotzen !! schon wieder ein Gerät mehr, das kein OGG unterstützt. hat bei mir dann...

quickfrozen 19. Mär 2004

das ist auch sehr interessant: http://www.sony.ch/content/attachment/hi_md.pdf http://www...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Ingenieure (m/w) Bereich Medizin- und Automatisierungstechnik
    embeX GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Java-Webentwickler/-in
    Daimler AG, Fellbach
  3. Mitarbeiter Change-Management (m/w)
    Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, München
  4. Systemadministrator (m/w)
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nord, Hamburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Die Unfassbaren, Escape Plan, RED 2, Braveheart, Fast & Furious 6, Titanic)
  2. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Dallas Buyers Club 7,90€, Wolverine 7,90€, 96 Hours 7,90€, Lord of War 7,97€, A-Team...
  3. Coriolanus [Blu-ray]
    3,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Owncloud 8.1 erschienen

    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

  2. Yves Guillemot

    Keine Grafik-Downgrades mehr bei Ubisoft

  3. Sailfish-OS-Lizenzierung

    Jolla spaltet sich auf

  4. Security

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

  5. Übernahme

    Springer und ProSiebenSat.1 wollen gegen Google fusionieren

  6. Designer Bluetooth Desktop

    Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur

  7. Neues Smartphone Z3

    Samsung gibt Tizen nicht auf

  8. Fertigungsprozess

    AMD wechselt von 20-nm- auf FinFET-Technik

  9. Fuzzing

    Auf Fehlersuche mit American Fuzzy Lop

  10. Autonom fahren

    Robotertaxis sind günstiger und umweltfreundlicher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. UNHRC Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
  2. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  3. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz

Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  1. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card...

    rocker24 | 15:13

  2. Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept vergessen

    AlphaStatus | 15:12

  3. Re: In welchem Szenario...

    gaym0r | 15:12

  4. Re: Gerade dort!

    phybr | 15:11

  5. Re: Mit kommen die Tränen.

    TrashFan | 15:11


  1. 14:25

  2. 14:17

  3. 14:11

  4. 13:35

  5. 13:09

  6. 12:27

  7. 12:14

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel