Steigt "Die Zeit" komplett auf bezahlte Inhalte um?

Für Abonnenten kostenlos

Die Wochenzeitung "Die Zeit" plant, ihren Internet-Auftritt komplett zu überarbeiten und Inhalte ab 1. Februar 2004 nur noch kostenpflichtig anzubieten, berichtet das Branchenblatt "Der Kontakter".

Anzeige

Das neue Multimediapaket enthält dem Branchenblatt zufolge eine digitale Fassung der Druckausgabe, einen erweiterten Audio-Service, mit dem sich Internetnutzer Artikel vorlesen lassen können, sowie neue Archiv- und SMS-Dienste. Für "Zeit"-Abonnenten sei das Angebot kostenfrei. Alle anderen müssen zwischen sieben und acht Euro im Monat zahlen.

Bestandteil des neuen Audio-Dienstes seien neben gesprochenen "Zeit"-Artikeln englischsprachige Berichte des amerikanischen Unternehmens Audibel.com. Das neue Archiv soll die Suche nach älteren "Zeit"-Artikeln erleichtern. Die "Zeit"-SMS soll per Handy über weltweit bedeutsame Ereignisse informieren.


Blödlaberer 16. Dez 2003

Ich finde die Entwicklung für nicht-Zeit Abonnenten schade, aber die Gründe...

SpirituosenVirt... 15. Dez 2003

Ich habe mich heute auch schon weitergebildet mit den Lokalmatadore Knaller "Fotze". www...

Martin 15. Dez 2003

Ich denke, dass dieses Modell - also Hörbücher - die Zukunft darstellen. Und ich...

Paperboy 15. Dez 2003

Die ZEIT machts vor. Gerade das Internet hat bewiesen, dass die Gratiskultur im Endeffekt...

knock 15. Dez 2003

Excellent, sowas habe ich schon länger gesucht. Danke für den Tip.

Kommentieren




Anzeige

  1. Leiter Delivery IT Services (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, München, Frankfurt/Main, Hamburg oder Berlin
  2. Softwareentwickler (m/w)
    Medical Park AG, Berlin
  3. Entwicklungsingenieur/-in Software für elektrischen Antrieb
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. Service Manager Standard Applications (m/w) in Risk Solvency II & Application Support
    Allianz Managed Operations & Services SE, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  2. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  3. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  4. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  5. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  6. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  7. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  8. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  9. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite

  10. Statt Codeplex

    Typescript mit neuem Compiler auf Github



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel