Fujitsu testet erste 2,5-Zoll-SATA-Festplatten

Kleine Serial-ATA-Festplatten auch für Blade Server und Unterhaltungselektronik

Fujitsu Computer Products of America berichtet, gemeinsam mit Großkunden Kompatibilitätstests für die laut Unternehmensangaben ersten 2,5-Zoll-Festplatten mit Serial-ATA-Schnittstelle (SATA) begonnen zu haben. Ihren Einsatz finden sollen die Laufwerke in Blade Servern, mobilen Rechnern und Unterhaltungselektronik.

Anzeige

Der in den 2,5-Zoll-SATA-Festplatten verbaute Marvell-Controller-Chip "88i6535" unterstützt SATA-Erweiterungen (SATA II, Phase I) inklusive Native Command Queuing für die Speicherung von bis zu 32 Instruktionen für schnellere Abarbeitung. Trotz der im Vergleich mit der Parallel-ATA-Konkurrenz potenziell höheren Leistung sollen die 2,5-Zoll-Festplatten mit der Einzel-Chip-SATA-Lösung preislich konkurrenzfähig sein, insbesondere, da keine zusätzliche Bridge erforderlich ist.

Bei der Umdrehungsgeschwindigkeit setzt Fujitsu bei den derzeit im Test befindlichen Laufwerken allerdings nur auf 5.400 Umdrehungen/Minute. Die schnellsten 2,5-Zoll-IDE/ATA-Festplatten schaffen bereits 7.200 Touren. Dafür dürfte der Ein-Chip-SATA-Controller jedoch auch ausreichend schnell sein, da Fujitsu ihm einen Durchsatz von 1,5 Gbps bescheinigt.

Da bisher nur erste Muster der 2,5-Zoll-SATA-Festplatte zum Testen ausgeliefert werden, nannte Fujitsu noch kein Datum, ab wann man mit einer Verfügbarkeit im Handel rechnen kann. Vermutlich wird es aber schon im ersten Halbjahr 2004 soweit sein.


Kommentieren




Anzeige

  1. Softwareentwickler / Webentwickler (m/w) Backend / PHP
    Gingco.Net New Media GmbH, Braunschweig
  2. Projektmanager IT (m/w)
    Motel One Group, München
  3. System Administrator (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  4. Softwareentwickler (m/w)
    KS Software GmbH, Saarbrücken, Ratingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kalifornien im Rechner

    Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen

  2. Affen-Selfie

    US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab

  3. LG PW700

    LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher

  4. Formel E

    Motorsport zum Zuhören

  5. Streaming

    Maxdome-App für Xbox One ist verfügbar

  6. Security

    Fernwartungsserver in Deutschland sicher

  7. Ancient Space

    Klassische Echtzeit-Strategie im Universum

  8. Mozilla Enhanced Tiles

    Firefox erhält nun doch Werbung für alle Nutzer

  9. Omate X

    Neue Smartwatch von Omate mit einer Woche Akkulaufzeit

  10. Bericht

    Apple-Dokumente deuten auf neues Produkt hin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel
  3. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

    •  / 
    Zum Artikel