Rambus: XDR-Speicher ab 2006 in normalen PCs

XDR soll Bandbreiten von bis zu 100 GByte/s ermöglichen

Rambus hat jetzt eine Roadmap zur Einführung von XDR DRAM vorgelegt. Die neue Speichertechnologie soll nach dem Willen von Rambus 2006 als Hauptspeicher in PCs zum Einsatz kommen.

Anzeige

XDR DRAM läuft mit 3,2 GHz und soll ausreichend Bandbreite für kommende Prozessorgenerationen bieten. Zudem plant Rambus mittels differentieller Signale eine Steigerung des Speichertaktes auf 6,4 GHz und mehr.

Bereits jetzt hat Rambus alle Komponenten definiert, die notwendig sind, um XDR als Hauptspeicher in PCs zu nutzen, angefangen bei XDIMM-Speichermodulen über Puffer, Konnektoren und Taktgeber bis hin zu System-Design-Richtlinien und entsprechender Dokumentation.

Die XDIMM-Module sollen dabei Bandbreiten von 12,8 GByte/s bis zu 25,6 GByte/s erreichen, etwa das Vierfache von DDR2. Mit höheren Taktfrequenzen und einem 128 Bit breiten Interface will Rambus in Zukunft mit XDR aber Bandbreiten von bis zu 100 GByte/s erreichen. Rambus will XDR DRAMs mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, Speicherkapazitäten und Interface-Breiten anbieten. So sollen Chips mit Kapazitäten von 256 MBit bis 8 MBit auf den Markt kommen, um die Speichertechnologie sowohl im Massenmarkt als auch in High-End-Systemen einsetzen zu können.

Rambus arbeitet dabei mit Speicherherstellern wie Samsung, Elpida und Toshiba zusammen, die XDR bereits lizenziert haben.


Moep 15. Okt 2003

Rambus ist noch lange nicht tot. U. a. hat Sony das Potenzial dieser Speichertechnologie...

Rex 14. Okt 2003

die zukunft gehört m-ram ! mfg. Rex

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Consultant im Bereich PLM/IT (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Fachinformatiker/in Systemintegration
    Eschenbach Optik GmbH, Nürnberg
  3. Referent (m/w) im Konzernrechnungswesen mit dem Aufgabenschwerpunkt SAP FI
    Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  4. IT-Projektleiter (m/w) Lagerlogistik für das Kompetenzcenter Automotive
    Siemens AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Wolfenstein: The New Order kaufen und Gutschrift für Wolfenstein: The Old Blood sichern
  2. TIPP: The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition (Steam)
    11,97€
  3. NEU: Avatar - Extended Collector's Edition inkl. Artbook [Blu-ray]
    16,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Deutscher Computerspielpreis

    Lords of the Fallen gelingt das Double

  2. Grundwasserbrunnen

    M-Net eröffnet Rechenzentrum in Augsburg

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Erster SPD-Abgeordneter lehnt Regierungspläne ab

  4. P2P

    Transferwise will günstige Überweisungen weltweit bieten

  5. Ex-Pirat

    Lauer wird Springers Chef für Innovationen

  6. Lifetab S10364

    Aldi bringt 10-Zoll-Tablet erneut für 200 Euro

  7. Regierungskommission

    Abbau von Netzneutralität soll Glasfaserausbau ankurbeln

  8. Lite

    Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro

  9. Test Assassin's Creed Chronicles

    Meuchelmord und Denksport in China

  10. Jobcenter

    Hardware verursachte IT-Ausfall bei Agentur für Arbeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

  1. Re: Gibts doch...

    Tzven | 05:29

  2. Re: Ist 1 Marke = 1 Monat oder 20¤ auf Bnet Account?

    narea | 05:18

  3. Re: muss mich bei den Piraten entschuldigen

    Moe479 | 04:43

  4. Re: WINDOWS SERVER !

    freebyte | 04:27

  5. Re: Na hoffentlich nicht mit dem gleichen Fehler...

    Tzven | 03:31


  1. 00:09

  2. 21:18

  3. 18:36

  4. 18:30

  5. 18:26

  6. 16:58

  7. 15:50

  8. 14:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel