Abo
  • Services:
Anzeige

Details zum Europa-Start von Star Wars Galaxies

Angaben zu den Servern und der Verkaufsversion

Nachdem Activision Ende September 2003 offiziell bekannt gab, das in den USA mit großem kommerziellem Erfolg, aber auch massiven technischen Problemen Mitte 2003 gestartete Online-Rollenspiel Star Wars Galaxies ab Anfang November 2003 auch in Europa anzubieten, wurden nun eine Reihe weiterer Details zur deutschen Version bekannt gegeben.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
So soll die europäische Version als komplett englisches Spiel mit eingedeutschter Verpackung und Anleitung sowie weiteren zusätzlichen exklusiven Inhalten erscheinen. Neben einem exklusiv für Europa produzierten A2-Hochglanz-Poster werden Käufer des Spiels in der Verpackung auch noch ein komplett vollfarbig gedrucktes und eingedeutschtes, knapp 200-seitiges Ringhandbuch (wie bei der Collector's Edition aus den USA) sowie eine Schnellstart-Anleitung finden. Der empfohlene Verkaufspreis soll bei 59,99 Euro liegen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Serverstruktur wird für Europa komplett von Sony Online Entertainment gehostet, was laut Activision lange Pingzeiten und Überfüllung praktisch ausschließen soll. Zusätzliche Servercluster werden automatisch bei Überfüllung der bestehenden Server zugeschaltet. Europäischen Spielern ist es allerdings freigestellt, sich auch auf den amerikanischen Servern anzumelden, allerdings können Items nicht von einem Server auf den anderen verschoben werden.

Ein ähnliches Chaos wie in den USA, wo sich Spieler kurz nach dem Verkaufsstart auf Grund technischer Probleme nicht anmelden konnten und die Server längere Zeit nicht erreichbar waren, wird es laut Lucas Arts hier zu Lande nicht geben. Europäische Spieler werden zudem zwar keinen speziellen Content geboten bekommen, dafür sollen aber sämtliche zukünftigen Updates zeitgleich auf den amerikanischen und europäischen Servern umgesetzt werden.

Genauere Infos zu den Zahlungsmodalitäten sind weiterhin nicht bekannt, sollen aber in den nächsten Tagen genannt werden - in den USA liegen die Kosten derzeit bei 12,- Dollar pro Monat (Bindung für ein Jahr) bzw. 15,- Dollar pro Monat (Einzelmonatsabrechnung). Die ersten 30 Tage sind aber auch in Europa im Spielepreis bereits enthalten.


eye home zur Startseite
decxx 03. Dez 2003

Bitte informiere DU dein gehirn doch genauer, bevor du postest, denn die "nox x...

Pat 14. Okt 2003

Bite informier dich genauer bevor du Postest. Den wenn du das gemacht hättest wüsstest du...

DragonTiger 10. Okt 2003

Leute Leute Leute Ich hab ja schon einiges gesehen und so manches gespielt, aber auf SWG...

DragonTiger 10. Okt 2003

Leute Leute Leute

Popolone 10. Okt 2003

Denkst Du tatsächlich, dass die europäische Version ohne die bisher erschienenen Patches...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  2. BENTELER-Group, Paderborn
  3. Rimpl Consulting GmbH, Raum Köln-Bonn (Home-Office möglich)
  4. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 9,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. GMX, Web.de, 1und1, T-Online können es nicht

    devman | 19:46

  2. Re: Google Authenticator bei Google selbst?

    devman | 19:44

  3. Re: Achtung: Google Authenticator und neue Handys

    Johnny Cache | 19:44

  4. Re: Es gibt auch AA-Akkus

    Heinzel | 19:40

  5. Re: SMS unsicher?

    ClausWARE | 19:31


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel