Anzeige

Microsoft erhält Patent für Instant Messaging

Patent für ein System zur Überwachung der Nutzer-Aktivität in Computernetzen

Microsoft hat jetzt ein Patent im Zusammenhang mit Instant-Messaging-Systemen zugesprochen bekommen. Das US-Patent 6,631,412 beschreibt ein System, das die Aktivität von Nutzern in einer IM-Session überwacht und dem Kommunikationspartner anzeigt.

Anzeige

Dabei wird in regelmäßigen Abständen die Aktivität an den Kommunikationspartner übermittelt, sofern ein Nutzer aktiv Daten eingibt. Tut er dies nicht, werden keine Aktivitätsmeldungen mehr versendet. Auf Seiten des Empfängers kann so angezeigt werden, ob der jeweils andere gerade etwas schreibt.

Das Patent wurde von Microsoft bereits im Dezember 2002 beantragt und Microsoft am 7. Oktober zugesprochen.


eye home zur Startseite
moppi 09. Okt 2003

bei mir ist das so ein bischen anders ^^ habe so ein zwei user mehr in meinen listen *hust*

Colonel Chris 09. Okt 2003

Komisch, ich kenne in meiner Bekanntschaft etwa 100 ICQ-User und 1 (in Worten: einen) MSN...

bodybag 09. Okt 2003

das würde ja "vorhergehende kunst" heissen... sehr unwahrscheinlich :) aber sicher bin...

waq 09. Okt 2003

Die Patentämter sind doch mittlerweile dafür bekannt, keine ordentliche prior art-Suche...

yoonicks 09. Okt 2003

Heisst es nicht prior art?

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Embedded Software
    invenio Group AG, Rhein-Main-Gebiet und Raum Nürnberg
  2. Solution Inhouse Consultant PLM (m/w)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       

  1. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  2. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  3. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  4. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  5. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  6. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  7. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung

  8. Weltraumteleskop Hitomi

    Softwarefehler zerstört japanisches Röntgenteleskop im Orbit

  9. Sailfish OS

    Jolla sichert sich Finanzierung über 12 Millionen US-Dollar

  10. Lede Project

    OpenWRT-Kernentwickler starten eigenen Fork



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

  1. Re: Einfache Erklärung

    Walli981 | 01:11

  2. Re: Was heißt denn paranoid?!...

    plutoniumsulfat | 01:09

  3. Re: Und in ein paar Jahren ist der Katzenjammer groß

    DerDy | 01:08

  4. Re: Immer das selbe Märchen ...

    DerDy | 01:05

  5. Re: Google Apps

    Andreas_B | 01:03


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel