Internet via Bongo-Trommel

Kanadische Studenten schicken Ping-Paket per Bongo-Trommel

Internet-Kommunikation kann auf verschiedenen Wegen ablaufen, einen ungewöhnlichen zeigten jetzt Studenten der kanadischen Algoma Universität: Sie implementierten die unteren Schichten des OSI-Modells mit Hilfe von Bongo-Trommeln, worüber sich auch die Internet-Protokolle der höheren Schichten abwickeln lassen.

Anzeige

Professor George Townsend bot seinen Studenten einige Extra-Punkte, sollte es ihnen gelingen, Internet-Protokolle über ein neues Medium abzuwickeln - Bongo-Trommeln. Nach rund acht Wochen habe man die Implementierung dann erstmals mit einem einfachen Ping-Paket demonstrieren können und dabei eine Übertragungsgeschwindigkeit von 2 Bit pro Sekunde erreicht. Das gesamte Ping-Paket konnte so in 140 Sekunden übertragen werden.

Allerdings wurden dabei noch synthetische Bongos aus dem Lautsprecher verwendet, die von einem anderen PC aufgenommen und in Echtzeit ausgewertet wurden. In einem nächsten Schritt ist aber geplant, die synthetischen durch echte Trommeln zu ersetzen, die an den Rechner angeschlossen eine drahtlose Kommunikation erlauben.


XBalTieria 16. Mai 2009

2a School Texas , tenchu kurenai mp3 , Inmate Jail Search Texas , tender doula hands...

Suomynona 30. Sep 2003

Herzlichen Dank, fuer deine Rueckendeckung. An den lieben Executor17361: beleidigend bist...

Tyler Durden 30. Sep 2003

Das war keine Beleidigung Das war eine angemessene Reaktion auf deine Postings TD

Executor17361 30. Sep 2003

Du musst es ja Wissen! Desweiteren meinte ich Finanziellemittel, aber davon hat ein...

TAFKAR 30. Sep 2003

lol, Hier im Forum schon lange nicht mehr so gelacht.

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/in für IT-Lösungen im Bereich Vernetztes Fahrzeug / Telematiksysteme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  3. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  4. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel