Linux-Entwickler warnen vor Softwarepatenten

Offener Brief von Linus Torvalds und Alan Cox an das Europäische Parlament

In einem offenen Brief an die Mitglieder des Europäischen Parlaments warnen nun auch die Linux-Entwickler Linus Torvalds und Alan Cox vor der Einführung von Software-Patenten in Europa. Dabei verweisen Torvalds und Cox auf die schlechten Erfahrungen, die man in den USA mit Softwarepatenten gemacht habe.

Anzeige

Die Erfahrungen in den USA würden zeigen, dass Softwarepatente, anders als traditionelle Patente, Innovationen und Forschung nicht fördern. Sie würden vielmehr das Gegenteil bewirken, da sie vor allem kleinen und mittleren Unternehmen den Einstieg in Märkte erschweren. So würden Softwarepatente nur den Markt schwächen und die Ausgaben für Patente und Rechtsstreitigkeiten erhöhen.

Besonders gefährlich sei die Möglichkeit, das Patentsystem zu missbrauchen, um Interoperabilität und damit Wettbewerb zu verhindern. "Standards sollten nie patentierbar sein", so Torvalds und Cox. Patente sollten nie dazu verwendet werden, um die Veröffentlichung von Informationen zu verhindern, schließlich sei die Idee hinter Patenten gerade die zeitlich befristete Schaffung von Monopolen, um entsprechende Informationen möglichst frühzeitig veröffentlichen zu können.

Zudem seien Softwarepatente die größte Gefahr für Linux und auch andere freie Software. Man habe sich zum Ziel gesetzt, erstklassige und hoch innovative Software frei zu Verfügung zu stellen. Dies sei die beste und einzige Chance, um der digitalen Spaltung zu begegnen. "Bitte machen sie uns das nicht noch schwerer als es schon ist."

Als Konsequenz fordern Torvalds und Cox die Mitglieder des Europäischen Parlaments auf sicherzustellen, dass Computer-Programme, Algorithmen und Geschäftsmethoden als solche nicht patentierbar sind, Patente nicht missbraucht werden können, um technischen Wettbewerb zu untergraben und dass Patente nicht genutzt werden können, um die Veröffentlichung von Informationen zu verhindern.

Das Europäische Parlament berät am Mittwoch, dem 24. September 2003, in erster Lesung über eine Richtlinie zur Einführung von Softwarepatenten in Europa.


Anwalt 23. Sep 2003

Leider wird der Aufschwung trotzdem noch auf sich warten lassen, denn bis sich die...

dooleys 23. Sep 2003

Softwarepatente sind insofern sehr förderlich für die Wirtschaft, da noch mehr reiche...

schirmi 23. Sep 2003

was muss ich euch für diesen Beitrag abdrücken???? -:._.;|() cu schirmi

zeroK 22. Sep 2003

Naja, Apple hat ihre Tonne ja schon patentieren lassen (zumindest in den USA) *g*

riki 22. Sep 2003

Okay, du die Striche, ich die Kurven ! Also S, O und C, aber auch Teile von a, b, d usw...

Kommentieren



Anzeige

  1. Führungskraft (m/w) im Produktsegment Emissionsanalyse weltweit
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. Project Manager/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  3. Systemadministrator (m/w) für den Bereich Schiff
    Rickmers Holding GmbH & Cie. KG, Hamburg
  4. Senior Information Architect - Experte für Informationssicherheit (m/w)
    Enercon GmbH, Aurich

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    20,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NUR NOCH HEUTE: 3 Blu-rays für 18 EUR - nur 6 EUR pro Film
    (u. a. Edge of Tomorrow, Godzilla, Hobbit Smaugs Einöde, Der große Gatsby)
  3. NUR BIS MONTAG: DXRacer OH/FE01/N Formula Gaming Chair
    mit Gutscheincode pcghdeal 229,90€ (Preis wird im letzten Bestellschritt angezeigt)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Nexus Player im Test

    Zu wenige Apps, zu viele Probleme

  2. Linux 4.1

    Ext4 verschlüsselt sich selbst

  3. Nepal

    Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern

  4. Smithsonian

    Museum restauriert die Enterprise NCC-1701

  5. Cyberkrieg

    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

  6. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  7. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  8. Android-Tablet

    Google stellt Nexus 7 offenbar ein

  9. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  10. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Die Woche im Video: Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
Die Woche im Video
Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

  1. Re: harte gegenschläge sind immer ne gute idee

    Jasmin26 | 09:01

  2. Re: Lohnt sich das Spiel?

    awollenh | 08:57

  3. Re: Idiotisch und paranoid...

    Jasmin26 | 08:50

  4. Re: USA keine Demokratie mehr

    plutoniumsulfat | 08:50

  5. Re: RAM manipulieren

    kingthelion | 08:45


  1. 09:00

  2. 08:27

  3. 07:11

  4. 15:49

  5. 14:25

  6. 13:02

  7. 11:44

  8. 09:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel