Motorola zeigt neues UMTS-Smartphone A920

A920 mit Tri-Band-Funktion, Digitalkamera und A-GPS-Empfänger

Motorola stellt zusammen mit Hutchinson 3G mit dem A920 ein weiteres UMTS-Handy mit Smartphone-Funktionen vor, das eine Digitalkamera in VGA-Auflösung sowie einen A-GPS-Empfänger enthält und auch in herkömmlichen GSM-Netzen (900, 1.800 und 1.900 MHz) arbeitet. Das Smartphone ermöglicht durch den Einsatz von Symbian 7.0 die Erweiterbarkeit durch Software und enthält passende Applikationen zur Termin- und Adressverwaltung sowie Software, um Videos und Musik abzuspielen.

Anzeige

Motorola A920
Motorola A920
Die integrierte Digitalkamera erreicht eine Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten und dient sowohl zum Fotografieren als auch zur Aufzeichnung von kurzen Videoclips. Ferner sollen sich darüber Videokonferenzen per UMTS abhalten lassen. Dabei dient das Farb-Touchscreen mit 65.536 Farben und einer Auflösung von 208 x 320 Pixeln als Sucher respektive als Videofenster.

Mit einem Gewicht von 212 Gramm ist das A920 alles andere als ein Leichtgewicht und erreicht damit ein höheres Gewicht als aktuelle WindowsCE- oder PalmOS-Smartphones ohne UMTS-Funktion. Die Ausmaße von 14,8 x 6 x 2,4 cm entsprechen hingegen grob dem, was man aus dem Smartphone-Markt kennt.

Das A920 besitzt einen Speicherkarten-Steckplatz für SD-Cards und MMC, worüber sich der interne 8-MByte-Speicher um bis zu 256 MByte Speicher erweitern lässt. Für die drahtlose Kommunikation enthält das Gerät lediglich eine Infrarot-Schnittstelle, aber keine Bluetooth-Funktion.

Durch den Einsatz von Symbian 7.0 als Betriebssystem stehen etliche Applikationen zur Verfügung, wozu neben der Termin- und Adressverwaltung auch ein MP3-Player, ein Video-Player, ein E-Mail-Client und ein WAP-Browser gehören. Eingehende Anrufe signalisiert das Smartphone mit polyphonen Klingeltönen, während beim Telefonieren eine Freisprechfunktion zur Verfügung steht.

Für den Spieleeinsatz lässt sich das A920 auf die Seite klappen, um so die 5-Wege-Navigationstaste bequem nutzen zu können. Für Location Based Services enthält das A920 einen A-GPS-Empfänger, der das Gerät auf eine Genauigkeit von rund 10 Metern orten kann. So lässt sich das Smartphone zur Routenführung verwenden. Es sollen sich aber auch Orte wie Restaurants, Tankstellen oder Ähnliches anzeigen lassen, die sich in der Nähe des eigenen Aufenthaltsortes befinden. Angaben zur Akkulaufzeit lieferte Motorola bislang nicht.

Hutchinson 3G will das Motorola-Smartphone A920 ab September 2003 in Großbritannien und Italien anbieten. Angaben zu den Preisen des Geräts wurden nicht gemacht. Auch ist unklar, wann das Gerät in Deutschland auf den Markt kommen soll.


Kommentieren



Anzeige

  1. Leiter/in Kundenbetreuungsbereich Software-Portfoliomanagement
    Landeshauptstadt München, München
  2. Lead Developer Solution & Implementation (m/w)
    QRC Group, Berlin
  3. IT-Enterprise Storage Architect (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. IT-Spezialist/-in für Anwendungs­administration
    Dataport, Hamburg oder Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Thaw

    Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm

  2. Threshold

    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

  3. Neue AGB

    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

  4. Handelsplattform

    Datenschützer warnt vor Alibaba

  5. Playstation

    Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

  6. Apple

    10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft

  7. Deutsche Post

    Sicherheitslücke in Sendungsverfolgung von DHL

  8. Star-Wars-Dreharbeiten

    Drohnenabwehr gegen übermütige Fans

  9. Asus Vivo Tab 8

    Windows-Tablet mit 8-Zoll-Display kommt für 200 Euro

  10. Test Wasteland 2

    Abenteuer in der postnuklearen Textwüste



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HP Elitepad 1000 G2 im Test: Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
HP Elitepad 1000 G2 im Test
Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
  1. Administrationswerkzeug HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert
  2. HP Proliant DL160 und 180 Mit neuen Einstiegsservern gegen Huawei und Supermicro
  3. Notebooks HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Ultra High Definition Scharf allein ist nicht genug

Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt
  2. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  3. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone

    •  / 
    Zum Artikel