AGIREV: Fast jeder zweite Deutsche im Internet

Jeder fünfte Onliner nutzt Instant Messaging

Nach Abschluss und Auswertung der Interviews der vierten Welle des Online Reichweiten Monitors (ORM) hat die AGIREV (Arbeitsgemeinschaft Internet Research e.V.) heute die Ergebnisse des ORM 2003 II vorgelegt. Demnach ist die werberelevante Konsumgruppe verstärkt im Netz, wobei bereits über zwei Drittel der 14- bis 39-Jährigen online sind.

Anzeige

Der ORM 2003 II soll das generelle Online-Nutzungsverhalten in der Bevölkerung beschreiben. Die Stichprobe des ORM 2003 II umfasst insgesamt 13.198 Interviews, repräsentativ für die deutsche Bevölkerung im Alter von 14 bis 69 Jahren. Die Feldzeit dauerte von Mitte Juni 2002 bis Ende Mai 2003. Durchgeführt wurden die Befragungen von der GfK, IPSOS und NFO Infratest InCom. Die Interviews fanden in Form von Computer-Assisted-Personal-Interviews (CAPI) statt.

Insgesamt nutzt laut ORM 2003 II fast die Hälfte aller Deutschen zwischen 14 und 69 Jahren (48 Prozent) mittlerweile das Internet. 90 Prozent dieser Onliner sind in einer durchschnittlichen Woche online, und täglich sind 53 Prozent aller Online-Nutzer im Netz.

Obwohl sich das Reichweitenwachstum des Mediums Internet generell erwartungsgemäß verlangsamt, hat die Anzahl der Onliner, die in den letzten drei Monaten das Internet genutzt haben, im Vergleich zur Vorwelle (ORM 2003 I) um knapp 1,2 Millionen zugenommen.

Was die Erfahrungsdauer anbelangt, so sind die Hälfte aller Onliner schon seit mehr als zwei Jahren im Netz. Mindestens ein Jahr online sind bereits 80 Prozent der Internetnutzer. Der Anteil der "Newbies", also derjenigen, die seit weniger als einem halben Jahr online sind, liegt bei 7,9 Prozent.

Im Hinblick auf die Verbreitung der Online-Nutzung nach den Kriterien Geschlecht und Alter zeigt sich zum einen, dass sich unter den neuen Nutzern anhaltend überdurchschnittlich viele Frauen befinden. Gleichzeitig ist auch die Anzahl der Online-Nutzer unter den 60- bis 69-Jährigen um rund 2,7 Prozent auf inzwischen 13,1 Prozent angestiegen.

"Das Medium Online hat als Erstes zur lang ersehnten Aufwärtsentwicklung im Werbemarkt angesetzt. Mit ursächlich für diese dynamische Entwicklung sind neben den höchst innovativen und wirksamen Werbeformen die durch den Online Reichweiten Monitor gelieferten Planungsdaten. Seit der Gründung der AGIREV haben die vier Wellen des ORM die eindrucksvolle Entwicklung des Mediums Online begleitet und aufgezeigt. Die ständig steigenden Anforderungen der Planungspraxis kann der ORM in der bestehenden Form allerdings in Zukunft nicht mehr erfüllen. Deshalb werden als nächsten Schritt nahezu alle bedeutenden Online-Vermarkter gemeinsam mit dem neuen Studienkonzept der AGOF neue Maßstäbe in der Online-Forschung und -Planung setzen", so Wolfgang Dittrich, Vorstandsvorsitzender der AGIREV.

Zudem nutzt fast ein Viertel aller Onliner (22 Prozent) Instant-Messaging (IM). Dabei sind IM-Nutzer im Vergleich zu den Onlinern überdurchschnittlich jung: Fast die Hälfte (47,5 Prozent) sind zwischen 14 und 29 Jahre alt. Ein Drittel der IM-Begeisterten (32,5 Prozent) blickt auf mehr als drei Jahre Interneterfahrung zurück.

Gleichzeitig sind die kommunikationsfreudigen Onliner extrem häufig im World Wide Web anzutreffen: IM-Nutzer tummeln sich im Durchschnitt 4,9 Tage pro Woche in den Weiten des Netzes, wohingegen die Online-Nutzer insgesamt auf nur 4,0 Tage pro Woche kommen. Fast zwei Drittel der IM-Nutzer (62 Prozent) sind an mindestens fünf Tagen pro Woche online unterwegs - über ein Viertel (26,1 Prozent) sogar täglich.


Kommentieren



Anzeige

  1. Software Engineer (m/w)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden
  2. (Senior) IT-Consultant Cloud Management (m/w)
    cellent AG, deutschlandweit
  3. Technical Consultant (m/w)
    Data Virtuality GmbH, Leipzig
  4. Consultant SAP MM / MDM / MDGM (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: USB-Ventilatoren von Arctic
    ab ca. 7,65€ inkl. Versand
  2. NEU: Turtle Beach Ear Force XO FOUR Stealth-Hochleistungs-Stereo-Gaming-Headset - [Xbox One]
    74,96€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Media Broadcast

    DVB-T2 verspricht exklusive Inhalte in 1080p/50

  2. Airbus E-Fan 2.0

    In 38 Minuten nach Calais

  3. Square Enix

    Mac-Version von Final Fantasy 14 zurückgezogen

  4. Smartphone

    Oneplus Two soll unter 450 US-Dollar kosten

  5. Derek Smart

    "Star Citizen wird es nie geben"

  6. IETF

    Rätselaufgaben gegen DDoS-Angriffe auf TLS

  7. Windows 10

    RTM-Version für diese Woche geplant

  8. Hero 4 Session ausprobiert

    Gopros neuer Zauberwürfel

  9. Protest

    WLAN-Störerhaftung soll gegen EU-Recht verstoßen

  10. Mojang

    Spezielle Version von Minecraft für Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Re: Ha, wenn die ZDF-Spartenkanäle wenigsten HD...

    nille02 | 06:39

  2. Re: Sie versuchen es...

    AveN | 06:31

  3. Das muss größer werden

    Sukram71 | 05:40

  4. Re: Mit kommen die Tränen.

    Algo | 05:16

  5. Re: Anzeige ist raus...

    DerVorhangZuUnd... | 05:15


  1. 18:12

  2. 18:04

  3. 17:46

  4. 17:38

  5. 16:52

  6. 15:38

  7. 15:11

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel