AGIREV: Fast jeder zweite Deutsche im Internet

Jeder fünfte Onliner nutzt Instant Messaging

Nach Abschluss und Auswertung der Interviews der vierten Welle des Online Reichweiten Monitors (ORM) hat die AGIREV (Arbeitsgemeinschaft Internet Research e.V.) heute die Ergebnisse des ORM 2003 II vorgelegt. Demnach ist die werberelevante Konsumgruppe verstärkt im Netz, wobei bereits über zwei Drittel der 14- bis 39-Jährigen online sind.

Anzeige

Der ORM 2003 II soll das generelle Online-Nutzungsverhalten in der Bevölkerung beschreiben. Die Stichprobe des ORM 2003 II umfasst insgesamt 13.198 Interviews, repräsentativ für die deutsche Bevölkerung im Alter von 14 bis 69 Jahren. Die Feldzeit dauerte von Mitte Juni 2002 bis Ende Mai 2003. Durchgeführt wurden die Befragungen von der GfK, IPSOS und NFO Infratest InCom. Die Interviews fanden in Form von Computer-Assisted-Personal-Interviews (CAPI) statt.

Insgesamt nutzt laut ORM 2003 II fast die Hälfte aller Deutschen zwischen 14 und 69 Jahren (48 Prozent) mittlerweile das Internet. 90 Prozent dieser Onliner sind in einer durchschnittlichen Woche online, und täglich sind 53 Prozent aller Online-Nutzer im Netz.

Obwohl sich das Reichweitenwachstum des Mediums Internet generell erwartungsgemäß verlangsamt, hat die Anzahl der Onliner, die in den letzten drei Monaten das Internet genutzt haben, im Vergleich zur Vorwelle (ORM 2003 I) um knapp 1,2 Millionen zugenommen.

Was die Erfahrungsdauer anbelangt, so sind die Hälfte aller Onliner schon seit mehr als zwei Jahren im Netz. Mindestens ein Jahr online sind bereits 80 Prozent der Internetnutzer. Der Anteil der "Newbies", also derjenigen, die seit weniger als einem halben Jahr online sind, liegt bei 7,9 Prozent.

Im Hinblick auf die Verbreitung der Online-Nutzung nach den Kriterien Geschlecht und Alter zeigt sich zum einen, dass sich unter den neuen Nutzern anhaltend überdurchschnittlich viele Frauen befinden. Gleichzeitig ist auch die Anzahl der Online-Nutzer unter den 60- bis 69-Jährigen um rund 2,7 Prozent auf inzwischen 13,1 Prozent angestiegen.

"Das Medium Online hat als Erstes zur lang ersehnten Aufwärtsentwicklung im Werbemarkt angesetzt. Mit ursächlich für diese dynamische Entwicklung sind neben den höchst innovativen und wirksamen Werbeformen die durch den Online Reichweiten Monitor gelieferten Planungsdaten. Seit der Gründung der AGIREV haben die vier Wellen des ORM die eindrucksvolle Entwicklung des Mediums Online begleitet und aufgezeigt. Die ständig steigenden Anforderungen der Planungspraxis kann der ORM in der bestehenden Form allerdings in Zukunft nicht mehr erfüllen. Deshalb werden als nächsten Schritt nahezu alle bedeutenden Online-Vermarkter gemeinsam mit dem neuen Studienkonzept der AGOF neue Maßstäbe in der Online-Forschung und -Planung setzen", so Wolfgang Dittrich, Vorstandsvorsitzender der AGIREV.

Zudem nutzt fast ein Viertel aller Onliner (22 Prozent) Instant-Messaging (IM). Dabei sind IM-Nutzer im Vergleich zu den Onlinern überdurchschnittlich jung: Fast die Hälfte (47,5 Prozent) sind zwischen 14 und 29 Jahre alt. Ein Drittel der IM-Begeisterten (32,5 Prozent) blickt auf mehr als drei Jahre Interneterfahrung zurück.

Gleichzeitig sind die kommunikationsfreudigen Onliner extrem häufig im World Wide Web anzutreffen: IM-Nutzer tummeln sich im Durchschnitt 4,9 Tage pro Woche in den Weiten des Netzes, wohingegen die Online-Nutzer insgesamt auf nur 4,0 Tage pro Woche kommen. Fast zwei Drittel der IM-Nutzer (62 Prozent) sind an mindestens fünf Tagen pro Woche online unterwegs - über ein Viertel (26,1 Prozent) sogar täglich.


Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Systemspezialist Funksysteme (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  3. Scientific Programmer (m/w)
    CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, Vienna (Austria)
  4. IT-Projektmitarbeiter (m/w)
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  2. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  3. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  2. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  3. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  4. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor

  5. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  6. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  7. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger

  8. Knights Landing

    Die Xeon Phi beherbergt Intels bisher größten Chip

  9. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  10. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

  1. Außer vielleicht im Urlaub...

    mac4ever | 18:18

  2. Re: Die BRD möchte, dass ich ein E-Auto kaufe?

    Sebbi | 18:18

  3. Re: Was ist eine Beschleunigerkarte?

    Anarchrist | 18:16

  4. Re: Was ist die größte?

    Quantium40 | 18:12

  5. Das alte Trackpad

    HanSwurst101 | 18:12


  1. 17:09

  2. 15:52

  3. 15:22

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:44

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel