X2 - Selbstablaufende Demo vom Freelancer-Konkurrenten

Auch als DirectX-Benchmark zu gebrauchen

Egosoft hat eine selbstablaufende Demo-Version des Science-Fiction-Spiels und Freelancer-Konkurrenten "X2 - Die Bedrohung" veröffentlicht. Sie ist nicht nur für Fans des bereits 1999 veröffentlichten Vorgängers "X - Beyond The Frontier" interessant, sondern dient auch als Grafikbenchmark.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
X2 ist eine Mischung aus Weltraum-Action, Handels- und Strategie-Simulation. War das für Oktober 2003 angekündigte X2 bisher für Interessierte nur auf Screenshots zu sehen, zeigt die aus 24 Szenen bestehende "X2 Rolling Demo" verschiedene durchs X2-Universum düsende friedliche und kämpfende Raumschiffe, Basen auf Planeten, auf Asteroiden und im All und einige Sonnensysteme. Auf schnelleren Systemen empfiehlt es sich, die Schattenberechnung zu aktivieren, da dies viel zur Atmosphäre beiträgt. Die X2 Rolling Demo kann entweder im Endlosdemo- oder im Benchmark-Modus betrieben werden. Letzterer wirft einzelne Werte für die Szenen sowie einen gemittelten Endwert in Bildern/s aus.

Als minimale Voraussetzung - zumindest für die Demo - nennt Egosoft ein System mit 800-MHz-Pentium-III-/Athlon-Prozessor, 128 MByte Speicher und eine DirectX-6-kompatible 3D-Grafikkarte mit 32 MByte. Die Grafik kommt allerdings erst ab einem 1,3-GHz-Pentium-III-Prozessor mit 256 MByte Speicher sowie DirectX-8.1-kompatibler 3D-Grafikkarte mit 64 MByte Speicher zur Geltung. In voller Pracht ist das Spiel erst mit einer Rechnerklasse ab 1,8-GHz-Pentium-4- oder vergleichbarem Prozessor, 512 MByte Speicher sowie DirectX-9-kompatibler 3D-Grafikkarte mit 128 MByte Speicher zu sehen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die 42 MByte große Demo steht seit dem gestrigen 21. August 2003 zum Download auf Egosoft.com und einigen Mirrors zur Verfügung. Die selbst ermittelten Benchmark-Ergebnisse können im Egosoft-Forum veröffentlicht werden.

X2 soll ab Oktober 2003 im Handel stehen, den Vertrieb übernimmt Koch Media. Mehr zu der Hintergrundgeschichte und dem Gameplay von X2 sowie weitere Screenshots zum Spiel gibt es in unserem Interview mit X2-Entwicklungsleiter Bernd Lehahn.


Xfan 02. Sep 2003

Hm,...ich hab ELITE auf dem Nintendo gespielt, da ging das Laden doch ein wenig...

Shadow 24. Aug 2003

Aber dann sollte man wenigstens darauf achten, dass es dedicated server für linux gibt...

Z 22. Aug 2003

...C64.... hach...*schwelg*

CK (Golem.de) 22. Aug 2003

Wollen wir es hoffen ;) Im Ernst: So weiss jeder gleich was für ein Genre gemeint ist...

Marodeur 22. Aug 2003

Ehrlich gesagt: Blöde Überschrift X2 mit Freelancer zu vergleichen ist ja fast wie nen...

Kommentieren



Anzeige

  1. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  4. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel