Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: DSL-Zugang fördert E-Commerce-Lust

Tempo bei Download und Shopping im Internet wird wichtiger

Der Breitbandzugang ins Internet via A-DSL oder T-DSL setzt sich immer mehr durch: Anfang des Jahres hatten schon 7,4 Millionen Internetnutzer einen "schnellen Weg" von zu Hause ins Netz. Damit hat sich die Zahl der Internetnutzer, die einen Breitbandzugang besitzen, im letzten Jahr mehr als verdoppelt.

Anzeige

Einen Breitbandanschluss installieren sich die Internetnutzer vor allem deshalb, um insbesondere Unterhaltungsangebote, d.h. Online-Spiele sowie Audio- und Videoangebote aus dem World Wide Web herunterzuladen. Daneben nutzen die Besitzer von Breitbandanschlüssen mit einem Anteil von 86 Prozent das Internet auch überdurchschnittlich stark zum Einkaufen.

So ist beispielsweise der Anteil derer, die High-Tech-Produkte wie Digitalkameras, Mobiltelefone, Computer, Hifi- oder elektrische Haushaltsgroßgeräte im Internet kaufen, in dieser Gruppe deutlich höher als bei den Internetnutzern ohne Breitbandanschluss.

Breitbandnutzer, überwiegend Männer, nutzen das Internet vor allem, um ihren Interessen an Technik und/oder Musik und Unterhaltung nachzugehen. Andere Angebote wie beispielsweise bei Reisen oder im Modebereich nutzen sie deutlich seltener als die weniger "hochgerüsteten" Internetnutzer.

Für den Online Shopping Survey (OSS) wurden im Februar 2003 insgesamt 1.010 deutsche Internetnutzer zwischen 14 und 69 Jahren telefonisch zu den Themen Internetnutzung, Rolle des Internet beim Einkauf in 29 Produkt- und Dienstleistungsbereichen, Online Banking und Barrieren für Online Shopping befragt.


eye home zur Startseite
smokenfasan 30. Jan 2006

Diesen Frust kann ich mit Dir nur teilen. Man sollte sich das Recht auf einen DSL-Zugang...

Reisender 30. Jul 2003

Liegt wohl mal an den vorhandenen Flatrates für DSL als an DSL an sich. Würde die RegTP...

nonobono 27. Jul 2003

Toll, wo die Deutschen stehen: Jahre hinter der restlichen entwickelten Welt. Und das...

kagi 25. Jul 2003

danke yip, stimme dir zu. wenn man "am ende der welt" lebt, dann zahlt sich ein guter...

kagi 25. Jul 2003

^^^^ nicht ganz, liess nochmal genau. ich meinte MIT...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. gkv informatik, Wuppertal, Teltow
  2. Myra, München
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Dussmann Service Deutschland GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Objektiv

    Lichtstarkes Nikon 105 mm 1,4E ED für Porträts

  2. Adobe muss nachbessern

    Photoshop druckt falsche Farben

  3. Urban eTruck

    Mercedes stellt elektrischen Lkw mit 200 km Reichweite vor

  4. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  5. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  6. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  7. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  8. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  9. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  10. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Welches Büro

    HerrMannelig | 08:49

  2. Re: Der Preis...

    nykiel.marek | 08:48

  3. Re: Wenn dank Abo garantierte Einnahmen da sind...

    mp5gosu | 08:46

  4. Re: Alle guten Optionen schon weg :(

    heubergen | 08:45

  5. Re: Liste von sicheren Produkten?

    Mingfu | 08:45


  1. 07:41

  2. 07:28

  3. 07:17

  4. 19:16

  5. 17:37

  6. 16:32

  7. 16:13

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel